Gruppen der WM 2014 A bis H

Die Vorrunde der Fussball Weltmeisterschaft 2014 Brasilien wird in 8 Gruppen ausgetragen, die mit den Buchstaben A bis H gekennzeichnet sind. In jeder Gruppe befinden sich 4 Teams, wobei die Gruppen am 6. Dezember 2013 im brasilianischen Costa do Sauipe ausgelost wurden. Hier findest du jede Gruppe der WM 2014 als eigene Seite, wobei auf jedes Team kurz eingegangen wird. Alle Mannschaften des WM-Turniers werden kurz vorgestellt und als Bonus gibts eine Einschätzung wer in der jeweiligen Vorrundengruppe als Favorit zu betrachten ist. Mit einem Klick auf das Bild mit den Flaggen oder den Gruppennamen kommst zu zur Detailseite.

Gruppeneinteilung der Weltmeisterschaft in Brasilien

Gruppe A – Brasilien, Kroatien, Mexiko, KamerunGruppe A WM 2014 mit Brasilien, Kroatien, Mexiko und Kamerun

Gruppe B – Spanien, Niederlande, Chile, AustralienGruppe B WM 2014 mit Spanien, Niederlande, Chile und Australien

Gruppe C – Kolumbien, Griechenland, Elfenbeinküste, JapanGruppe C der Fussball Weltmeisterschaft in Brasilien mit Kolumbien, Griechenland, Elfenbeinküste und Japan

Gruppe D – Uruguay, Costa Rica, England, ItalienGruppe D der WM 2014 mit Uruguay, Costa Rica, England und Italien

Gruppe E – Schweiz, Ecuador, Frankreich, HondurasWM 2014 Gruppe E mit Schweiz, Ecuador, Frankreich und Honduras

Gruppe F – Argentinien, Bosnien-Herzegowina, Iran, NigeriaWeltmeisterschaft 2014 Gruppe F mit Argentinien, Bosnien-Herzegowina, Iran und Nigeria

Gruppe G – Deutschland, Portugal, Ghana, USAWM 2014 Gruppe G mit Deutschland, Portugal, Ghana und USA

Gruppe H – Belgien, Algerien, Russland, SüdkoreaWM 2014 Gruppe H mit Belgien, Algerien, Russland und Südkorea

Die Gruppenphase der Fussball Weltmeisterschaft in Brasilien beginnt mit dem Eröffnungsspiel am 12. Juni 2014 zwischen dem Gastgeber und Kroatien. Um 22:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit startet also am 12. Juni die 20. WM-Endrunde der Fussball-Geschichte. Am 26. Juni endet die Vorrunde mit zwei Spielen aus Gruppe H zwischen Algerien und Russland bzw. Südkorea und Belgien. Die beiden letzten Matches werden in allen WM-Gruppen zeitgleich ausgetragen, um Absprachen zwischen den Mannschaften zu verhindern. Danach folgt ein Ruhetag und am 28. Juni 2014 startet dann die entscheidende Phase bei der das Motto „Verlieren Verboten“ gilt. Nach einem Ruhetag startet die Weltmeisterschat in das Achtelfinale, wobei die 16 besten Teams des Turniers gegeneinander antreten. Wer diese Hürde bezwingen kann, spielt in der Runde der stärksten 8 Mannschaften der Welt im WM-Viertelfinale. Danach befindet sich die 20. Endrunde er Geschichte bereits im Endspurt, denn im Halbfinale der WM 2014 entscheidet sich, welche beiden Teams sich im großen Finale der WM am 13. Juli 2014 den Titel ausspielen werden.

Den gesamten Spielplan findet ihr auf der Unterseite WM 2014 Spielplan, wobei auch auf die Spielstätten eingegangen wird, denn die WM-Matches finden in unterschiedlichen 12 Spielorten in Brasilien statt, wobei die Distanzen zwischen den Austragungsorten enorm sind und für die Spieler eine hohe Belastung darstellen. Beispielsweise herrscht im WM-Ort Manaus tropisches Klima, welches vor allem die europäischen Teams herausfordern wird.

Bereits jetzt könnt ihr auf fast alle Spiele der Gruppenphase Sportwetten abschließen. Bei uns findet ihr dazu alle nötigen Informationen, um bestens auf das Turnier in Brasilien vorbereitet zu sein. Wir zeigen euch welchen Wettanbieter ihr vertrauen könnt bzw. wo ihr die besten und attraktivsten Quoten bekommt. Ebenfalls könnt ihr ab jetzt auf den Sieger des Turniers wetten bzw. gibt es jede Menge Spezialwetten, über die wir euch alles ausführlich erzählen. Zur Seite der EM Gruppen 2016.