Australien vs. Niederlande 18.06.2014

Am 18. Juni um 18:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit, steigt in Porto Alegre das zweite Gruppenspiel der Niederlande gegen Australien. Die Verteilung der Rollen sind vor dem Anpfiff der Partie klar vergeben. Die Socceroos sind gegen den WM-Finalisten von 2010 der klare Underdog. Wer entscheidet den Kampf David gegen Goliath für sich? 

Australien trifft am zweiten Spieltag auf die Niederlande

Australien will die ersten Punkte bei der WM 2014

Als krasser Außenseiter geht Australien in sein zweites Spiel bei der Weltmeisterschaft in Brasilien. Der Spielplan für das Auftaktspiel gegen Chile war bereits nach nicht einmal 15 Minuten komplett über den Haufen geworfen. Möglichst lange wollten die Socceroos die Null halten, doch das gelang überhaupt nicht – im Gegenteil. Nach einer Viertelstunde lag man schon 0:2 hinten und musste aufpassen, nicht in ein Debakel zu laufen. Die Australier schienen spielerisch völlig überfordert und benötigten lange, um in die Partie zu finden. Erst durch den Treffer von Superstar Tim Cahill in der 35. Minute kamen die Australier besser in das Spiel, konnte aber, abgesehen von einem Abseitstor Cahills, nicht noch einmal anschreiben, und kassierten in der Nachspielzeit sogar noch den dritten Gegentreffer. Es scheint also ziemlich sicher, dass die WM für die Elf von Ange Postecoglou bereits nach der Gruppenphase beendet ist.

Niederlande ist plötzlich wieder im Favoritenkreis

Vor dem Turnier hatten die Niederlande nur wenige auf der Rechnung, doch ein furioses Spiel gegen Spanien später gehören die Oranjes zu den großen Favoriten. 5:1 schossen Arjen Robben und Robin van Persie den amtierenden Weltmeister aus der Arena Fonte Nova und revanchierten sich damit gebührend für die Finalpleite 2010. Die Elftal trat extrem aggressiv auf, ließ in der Defensive wenig anbrennen und schaltete blitzschnell um. Mit dem ungewöhnlichen 3-4-3 werden auch noch andere Mannschaften Probleme haben. Mit ein wenig Glück könnte Holland auch dieses Jahr lange im Turnier bleiben – Trainerfuchs Louis van Gaal sei Dank. Vorerst muss man allerdings die Gruppenphase überstehen. Dabei sind drei Punkte gegen Australien fix eingeplant.

Prognose und Vorschau zu Australien – Niederlande in Gruppe B

Man braucht gar nicht lange um den heißen Brei herumreden, die Niederlande ist nach der Vorstellung am 1. Spieltag klarer Favorit. Gegen den Titelverteidiger profitierten die Oranjes vor allem von deren offensiver Spielweise und den großen Räumen, die sich den schnellen Spielern wie Arjen Robben boten. Australien wird sicherlich eine andere Taktik verfolgen und wie auch gegen Chile den Fokus auf die Defensive legen. Über kurz oder lang wird aber ein Treffer für Holland fallen. So hoch wie gegen Spanien wird die Elftal diesmal aber nicht gewinnen. Wir tippen daher auf einen 2:0-Sieg der Niederlande. Anbieten würde sich hier die Wette “Robin van Persie trifft und Holland gewinnt” – bei bwin gibt es dafür eine Quote von 1,4.

Wettquoten zu Australien gegen Niederlande bei der WM 2014*

Quoten Sieg Australien Unentschieden Sieg Niederlande  
Logo von WM Bookie Tipico 14 5,5 1,25
Bwin Logo WM 2014 Buchmacher 10 6,5 1,22
Profilbild WM Wettanbieter Interwetten 15 6,5 1,2

Weitere Spiele in WM Gruppe B:

*Die Wettquoten zum Spiel können sich bis vor Spielbeginn noch verändern. Hier findest du alle Informationen zu WM 2014 Sportwetten.