Prognose, unser Tipp + KI-Tipp zu Frankreich vs. Belgien (01.07.2024)

UPDATE: Frankreich gewinnt das Achtelfinale gegen Belgien durch ein Eigentor knapp mit 1:0 und trifft im Viertelfinale am 5. Juli nun auf den Sieger der Partie Portugal – Slowenien.

Frankreich vs Belgien, Achtelfinale-Tipp

Das Achtelfinale Nummer 6 hat es in sich. Mit Frankreich und Belgien treffen zwei EM 2024 Top-Favoriten aufeinander, einer von beiden muss nach den 90 Minuten bereits die Koffer packen.

Sowohl die Franzosen als auch die Belgier enttäuschten bislang bei der EM 2024 in Deutschland. Beide Teams gingen als Gruppenfavorit in die ersten drei Spiele, allerdings konnte man letztendlich nur den zweiten Platz in den jeweiligen Gruppen erreichen. Dennoch ist beiden Mannschaften eine Leistungssteigerung zuzutrauen. Wir bereiten euch hier auf dieses Top-Duell der K.o.-Phase vor.

Zusätzlich könnt ihr die Quoten beider Teams für einen Triumph bei unseren EM 2024 Wetten abchecken.

FrankreichvsBelgien
Frankreich vs Belgien

📅 Datum

Mo, 1. Juli 2024. 18:00 Uhr

📺 TV

ZDF, Mag. TV, ServusTV, SRF2

Weitere Infos

EM-Viertelfinale

Frankreich hofft auf Mbappe

Nach dem 1:0 Auftaktsieg gegen Österreich schien für den französischen EM-Kader alles wie gehabt. Doch die folgenden Unentschieden gegen die Niederlande und Polen sorgten für Unruhe in der französischen Fußball-Welt. Das ausgegebene Ziel: Tabellenplatz 1, wurde verfehlt und mit Belgien hat man nun einen Top-Gegner vor der Brust, dem man gerne aus dem Weg gegangen wäre.

Auch spielerisch läuft es noch nicht nach Plan. Defensiv steht man zwar ziemlich sicher und man kann sich auf Innenverteidiger William Saliba und Co. verlassen, doch offensiv entwickelte man noch nicht die Gefährlichkeit, für die man eigentlich bekannt ist. Nun soll es EM-Starspieler Kylian Mbappe richten. Der französische Superstar verpasste die Begegnung mit der Niederlande aufgrund seiner Gesichtsverletzung, die er sich gegen Österreich zuzog, gegen Polen schrieb er mit einem Elfmeter-Tor erstmals an. Sein Tempo und die technischen Fähigkeiten können gegen Belgien den Unterschied ausmachen und ein frühes Aus abwenden.

Belgien muss eine Reaktion zeigen

Trotz Gruppenplatz 2 musste sich das belgische EM-Team nach Schlusspfiff der Partie gegen Ukraine (0:0) den Unmut der eigenen Fans anhören. Spieler wie Kevin de Bruyne, Leandro Trossard und Romelu Lukaku bringen nicht die gewohnten Leistungen. Besonders letztere wirkt bei dieser EM-Endrunde äußerst unglücklich in seinen Aktionen. Mit drei aberkannten Toren führt der belgische Rekord-Stürmer dieses Ranking an und wenn er mal „legal“ vor dem Tor steht, dann findet der Ball nicht den Weg ins Netz.

Trainer Tedesco muss sich nun etwas einfallen lassen, wie man gegen die französische Weltauswahl bestehen kann. Andernfalls würde sein Stuhl gehörig wackeln.

FrankreichvsBelgien
Frankreich vs Belgien

2. Platz

3. Platz

Direkte Bilanz (S/U/N)

26/19/30

30/26/19

Aktuelle Form

S – U – S – U – U ➡️

S – S – N – S – U ➡️

Kaderwert

€ 1,23 Mrd.

€ 584,50 Mio.

Wertvollster Spieler

K. Mbappe (€ 180 Mio.)

J. Doku (€ 65 Mio.)

Bester Torschütze

O. Giroud (57 Tore)

R. Lukaku (85 Tore)

Trainer

Didier Deschamps

Domenico Tedesco

Prognose und Quoten zu Frankreich vs. Belgien

Die Wettanbieter gehen von einem Sieg Frankreichs aus und auch wir sind davon überzeugt, dass der Vizeweltmeister mit einem knappen 2:1 Sieg über Belgien rechtzeitig die Kurve kratzt. Für die Red Devils heißt es dagegen Abschied nehmen.

Auch auf die weiteren Achtelfinale-Partien haben wir uns bereits vorbereitet. Hier findest du unsere EM 24 Tipphilfe.

+++ Unser Tipp +++

🇫🇷 2:1 Sieg Frankreich

Quoten-Turbo bei ODDSET 💡⚽

Weitere Tipps

Auch für dieses Achtelfinale-Duell haben wir uns noch weitere Quoten und Tipps angeschaut. Die drei Experten Tipps präsentieren wir euch nun: 

  • Halbzeit – Unentschieden – Quote 2.05
    Sowohl Frankreich als auch Belgien wird man in den ersten 45 Minuten die Verunsicherung anmerken. Dementsprechend bleibt es zur Halbzeit ausgeglichen
  • Frankreich (0:1) X – Quote 3.65
    In einem so wichtigen Spiel geht es meistens eng zu. Schlussendlich wird sich allerdings die höhere Qualität des französischen Kaders knapp durchsetzen.
  • Beide treffen – Quote 1.95
    Aufgrund der Offensivstärke Frankreichs und Belgiens erwarten wir Tore auf beiden Seiten. Gut möglich, dass jeweils die Starspieler Mbappe und Lukaku jubeln.

Prognose der KI zu Frankreich – Belgien

Wir wollten nicht nur unseren Expertentipp selbst abgeben, sondern auch von der KI hören, wie ihr Tipp zu Frankreich gegen Belgien aussieht. Dies war die Antwort von Chat GTP:

Im Achtelfinale der EM 2024 setzt sich Frankreich knapp gegen Belgien durch. Nach intensiven 90 Minuten steht es 1:1, dank Toren von Kylian Mbappé und Kevin De Bruyne. In der Verlängerung zeigt sich Frankreich jedoch stärker und erzielt durch Antoine Griezmann das entscheidende Tor. Belgien kämpft bis zum Schluss, kann aber keinen Ausgleich mehr erzielen. Das Spiel endet 2:1 für Frankreich, das somit ins Viertelfinale einzieht und weiterhin von einem weiteren EM-Titel träumen kann.

EM-Specials

Quote 20.0 auf 🇪🇸 Spanien wird Europameister 🏆 - für Neukunden!
Endet in
Quote 4.80 auf Spanien besiegt England und Über 2,5 Tore
Endet in
Quote 8.25 auf England besiegt Spanien und Beide Teams treffen: Ja
Endet in
Super Boost Quote 2.62 auf Spanien erzielt gegen England das 1. Tor
Endet in

EM-Kader der Nationen

🇫🇷 Frankreich (25 Spieler)

Tor: Alphonse Areola (West Ham United), Mike Maignan (AC Mailand), Brice Samba (RC Lens)

Abwehr: Jonathan Clauss (Olympique Marseille), Theo Hernandez (AC Mailand), Ibrahima Konate (FC Liverpool), Jules Kounde (FC Barcelona), Benjamin Pavard (Inter Mailand), William Saliba (FC Arsenal), Dayot Upamecano (Bayern München), Ferland Mendy (Real Madrid)

Mittelfeld: Eduardo Camavinga (Real Madrid), Youssouf Fofana (AS Monaco), Adrien Rabiot (Juventus Turin), Aurelien Tchouameni (Real Madrid), Warren Zaire-Emery (Paris Saint-Germain), N’Golo Kante (Al-Ittihad)

Sturm: Ousmane Dembele (Paris Saint-Germain), Olivier Giroud (AC Mailand), Antoine Griezmann (Atletico Madrid), Randal Kolo Muani (Paris Saint-Germain), Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain), Marcus Thuram (Inter Mailand), Bradley Barcola (Paris Saint-Germain), Kingsley Coman (FC Bayern)

🇧🇪 Belgien (25 Spieler)

Torhüter: Koen Casteels (VfL Wolfsburg), Thomas Kaminski (Luton Town), Matz Sels (Nottingham Forest)

Verteidigung: Thomas Meunier (Trabzonspor), Timothy Castagne (FC Fulham), Zeno Debast (RSC Anderlecht), Wout Faes (Leicester City), Arthur Theate (Stade Rennes), Axel Witsel (Atlético Madrid), Jan Vertonghen (RSC Anderlecht), Maxim De Cuyper (FC Brügge)

Mittelfeld: Kevin De Bruyne (Manchester City), Yannick Carrasco (Al Shabab), Charles De Ketelaere (Atalanta Bergamo), Orel Mangala (Olympique Lyon), Youri Tielemans (Aston Villa), Amadou Onana (FC Everton), Aster Vranckx (VfL Wolfsburg), Arthur Vermeeren (Atlético Madrid)

Angriff: Leandro Trossard (FC Arsenal); Johan Bakayoko (PSV Eindhoven), Romelu Lukaku (AS Rom), Lois Openda (RB Leipzig), Jeremy Doku (Manchester City), Dodi Lukebakio (FC Sevilla)