Tickets für die EM 2024 Spiele in Hamburg (Volksparkstadion)

Am 14. Juni 2024 beginnt die EM 2024. Gastgeberland ist bekanntlich Deutschland. Dies bedeutet, es könnte für dich, deine Familie und/oder deine Freunde leicht wie nie sein, einmal ein Spiel einer Europameisterschaft live im Stadion zu verfolgen. Schließlich sind es die bekanntesten Arenen der Bundesrepublik, die als Austragungsort dienen.

Natürlich benötigst du aber eines der EM 2024 Tickets, um ein Spiel zu sehen. Wir erklären dir, wie du eine Eintrittskarte kaufen kannst. Dieser Beitrag ist dabei dem Volksparkstadion in Hamburg gewidmet. Da wir hoffen, dass du erfolgreich bist, geben wir dir auch noch einige Tipps für die Anfahrt und berichten ein bisschen über die Metropole an der Elbe, in der du das EM-Spiel verfolgen wirst.

Aber zu Beginn ein kurzer Blick aufs Stadion: Gespielt wird im Hamburger Volksparkstadion. Dieses behält seinen Namen während der Europameisterschaft. Während der EM ist die Kapazität im Vergleich mit dem regulären Ligabetrieb etwas reduziert. 50.215 Personen finden dann auf den Tribünen ihren Platz. Ansonsten sind es 57.000 Sitze. Entsprechend viele Tickets werden in den Verkauf gehen.

Tickets für Hamburg bei der EM 2024 im Volksparkstadion
EM 2024 Tickets für das Volksparkstadion in Hamburg (Quelle: Wikipedia, Reinhard Kraasch, CC BY-SA 4.0 DE)

Wer verkauft die Tickets für die EM-Spiele in Hamburg?

Grundsätzlich liegen die Verkaufsrechte für die Spiele der EM 2024 beim Veranstalter. Dies ist offiziell die UEFA, die deshalb entsprechend auch federführend für die Veräußerung der Tickets tätig ist. Der Kontinentalverband verkauft die Karten dabei nicht nur, sondern kann sich auch entscheiden, spezielle Angebote aufzulegen, wie z.B. Ticketpakete für mehrere Spiele.

Allerdings gilt eine alte Weisheit auch in diesem Fall: Keine Regel ohne Ausnahme. Die UEFA tritt nicht als der einzige Verkäufer von EM 2024-Tickets auf. Dies gilt für Hamburg wie für die anderen EM 2024 Stadien, in denen in Deutschland gespielt werden. Sobald die Partien feststehen, erhalten die beteiligten Verbände in der Regel kleine Kontingente, um diese direkt an die eigenen Fans abzugeben.

Außerdem dürfen auch Drittanbieter mit dem Segen der UEFA Karten abkaufen, da diese Dienste bieten, zu denen der Kontinentalverband nicht in der Lage ist. Einige Drittanbieter ermöglichen es beispielsweise, auch gleich Hotels, Bus, Bahn und/oder Flug über sie zu buchen.

Wann gehen die Eintrittskarten in den Verkauf?

Die UEFA bevorzugt es, die Eintrittskarten für Europameisterschaften in mehreren Phasen abzugeben. Zu rechnen ist mit drei entsprechenden Intervallen. Die erste Phase findet im Sommer 2023 statt. Die Qualifikation ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht beendet. Entsprechend kannst du zu diesem Zeitpunkt nur blind Tickets für z.B. eines der Gruppenspiele in Hamburg erwerben – ohne zu wissen, wer genau am Ball sein wird.

Die zweite Phase dürfte im Frühjahr 2024 anstehen. Die Gruppen sind ausgelost: Entsprechend werden jetzt Karten für konkrete Spiele abgegeben. Etwaige Ticketpakete dürften jetzt ebenfalls angeboten werden. Die dritte Phase startet vermutlich wenige Wochen vor der EM. Jetzt werden alle Resttickets abgegeben. Sollten in den ersten beiden Phasen schon alle Eintrittskarten verkauft worden sein, wird die dritte Phase aus offensichtlichen Gründen gestrichen.

Für welche Spiele kann ich EM 2024-Tickets im Volksparkstadion in Hamburg kaufen?

Insgesamt fünf Partien werden im Rahmen der EM 2024 in Hamburg ausgetragen. Dabei handelt es sich um vier Gruppenspiele und ein EM Viertelfinale 2024. An der Elbe kannst du also auch ein KO-Spiel verfolgen. Aber grundsätzlich gilt: Spitzenfußball erwartet dich bei allen EM 2024-Spielen in Hamburg.

EM-Spiele im Volksparkstadion, Hamburg

16.06.2024 – noch offen
Gruppe D
Home flag image-:-Away flag image
D1 vs D2
19.06.2024 – noch offen
Gruppe B
Home flag image-:-Away flag image
B2 vs B4
22.06.2024 – noch offen
Gruppe F
Home flag image-:-Away flag image
F2 vs F4
26.06.2024 – noch offen
Gruppe F
Home flag image-:-Away flag image
F4 vs F1
05.07.2024 – noch offen
Viertelfinale
Home flag image-:-Away flag image
Sieger AF 5 vs Sieger AF 6

Was werden die EM-Tickets für die Partien in Hamburg kosten?

Preise sind schwer zu prognostizieren, da einige Unsicherheiten in den letzten Jahren hinzugekommen sind, die sich auch auf die EM 2024 auswirken dürften. Existieren beispielsweise noch Einschränkungen wegen der Pandemie? Ist aufgrund der stark gestiegenen Energiepreise mit hohen Zusatzkosten für den Stadionbetrieb zu rechnen, die an die Fans weitergegeben werden? Da schon bei den vergangenen Europameisterschaften die Preise für einen Großteil der Tickets im dreistelligen Bereich lagen, solltest du dies für die EM-Spiele in Hamburg ebenfalls erwarten.

Anfahrt: Wie komme ich zum am besten zum Stadion in Hamburg?

Ohne Auto kannst du mit der S-Bahn und mit dem Bus zum Stadion fahren. Dein Ticket dient zugleich als Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel. Du musst also keine Zusatzkosten einplanen. Bei der S-Bahn sind es die Linien S3, S11 und S21, die empfehlenswert sind. Die beste Haltestelle zum Aussteigen ist Stellingen-Volksparkstadion. Mit dem Bus musst du die Linie 22 nehmen und an der Station Schnackenburgallee aussteigen.

Wo kann ich in der Nähe des Volksparkstadions in Hamburg parken?

Es gibt zwei größere Parkflächen in der Nähe der Arena. Eine befindet sich zwischen Hellgrundweg und Luruper Hauptstraße. Sie ist im Ligabetrieb aber nur für Inhaber von VIP-Tickets gedacht. Dies könnte bei der EM ebenfalls der Fall sein. Für alle Karteninhaber geeignet ist in jedem Fall der Parkbereich zwischen Hellgrundweg und Sylvesterallee.

Das ist der EM 2024-Spielort Hamburg

Hamburg ist nicht nur wegen der EM 2024 eine der wichtigsten Fußballstädte Deutschlands. Hier sind mit dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli auch zwei der großen Traditionsvereine heimisch. Der HSV bestreitet seine Heimspiele im Volksparkstadion. St. Pauli ist in einem anderen Stadion aktiv, das in dem Stadtteil liegt, den der Verein im Namen trägt.