Österreich Wetten bei der Euro 2024

UPDATE: Das ÖFB-Team schied nach einer unglücklichen 1:2 Niederlage gegen Türkei im EM-Achtelfinale aus. Mit der WM 2026 hat man allerdings bereits das nächste Ziel vor Augen. Dort soll eine erneute Erfolgsgeschichte folgen.

Das ÖFB-Team nimmt bei der EM 2024 in Deutschland zum dritten Mal in Serie an einer Endrunde teil. Die Premiere feierte das Team erst 2008 bei der Heim-EM, welche man gemeinsam mit der Schweiz veranstaltete. Dort schied man bereits in der Gruppenphase aus, das Freistoßtor von Deutschlands-Mittelfeldstar Michael Ballack beendet die Träume der Fans bei der Heim-Euro.

Seit damals hat sich die österreichische Fußball-Nationalmannschaft aber enorm weiterentwickelt. Das Team von Coach Ralf Rangnick könnte 2024 zu den Überraschungsteams der EM zählen, obwohl man in EM 2024 Gruppe D mit Frankreich und den Niederlanden über starke Gegner verfügt, konnte man durch Siege gegen Polen und Niederlande in beeindruckender Manier Tabellenplatz 1 holen. Spätestens jetzt träumen die österreichischen Fans von der erfolgreichsten EM in der Geschichte des Landes. Wir werfen für euch einen Blick auf die besten Österreich Wetten zur EM 2024.

Aktuell könnt ihr bei verschiedenen Wettmärkten auf Österreich tippen. Ein EM-Sieger-Tipp auf Österreich ist jederzeit möglich, nach dem überraschenden Gruppensieg steht die EM 2024 Siegquote je nach Buchmacher bei etwa 8,00 – 20,00, dementsprechend ist die Schwankung hier sehr hoch. Für eine Ausscheiden im Semifinale erhält ihr aktuell eine Quote von ungefähr 4,00. Sollte es für das ÖFB-Team gar bis ins Finale der EM 2024 in Deutschland gehen, wäre die Quote bei ca. 8,00.

Analyse Österreichs bei der EM 2024

Das erste Spiel der Endrunde in Deutschland hat Österreich am 17. Juni 2024 in Düsseldorf gegen Frankreich bestritten. Der Weltmeister von 2018, der sich im WM-Finale 2022 Argentinien geschlagen geben musste, setzte sich mit 1:0 durch. Im zweiten Gruppenspiel folgte dann der erste Erfolg. Gegen das polnische Team setzte man sich 3:1 durch. Von der Euphorie geleitet, schlug man auch die favorisierten Holländer 3:2. Dieser Erfolg war gleichbedeutend mit dem Gruppensieg.

Im EM-Achtelfinale, wartete der Zweite aus Gruppe F, Türkei. Nach den gezeigten Leistungen von Arnautovic und Co. gingen die Österreicher als Favoriten in die Begegnung. Nach 1 Minute musste man allerdings bereits den ersten Gegentreffer hinnehmen. In der zweiten Halbzeit kassierte man abermals nach einer Ecke das 2:0. Der Anschlusstreffer von Gregoritsch war zu wenig, so schied das ÖFB-Team mit 2:1 gegen die Türkei aus.

Dennoch bleibt eine äußerst starke EM des österreichischen Teams in Erinnerung. Highlight war der Sieg gegen Niederlande und der damit verbundene erste Platz in Gruppe D. Nun werden Rangnick und Co. die Augen auf die WM Qualifikation 2026 richten. Dort soll das nächste Märchen gelingen.

Wie sieht der Kader von Österreich aus?

ÖFB-Kapitän David Alaba hat sich im Dezember 2023 bei seinem Verein Real Madrid am Kreuzband verletzt und fällt für die EURO aus. Trainer Ralf Rangnick nimmt Alaba aber dennoch als „Non Playing Captain“ zu dem Turnier mit. Die ÖFB-Elf verfügt über ein starkes Kollektiv, welches man bereits in der Qualifikation bestaunen konnte. Es gibt eigentlich keinen wirklichen EM 2024 Star, die Mannschaft schultert diese Bürde.

Mit Marko Arnautovic und Michael Gregoritsch verfügt der österreichische EM 2024 Kader über zwei gute Stürmer, die bei der EM eine wichtige Rolle spielen können. Beide Angreifer sind physisch stark und können auch mit dem Ball umgehen. Im Mittelfeld hat man mit Spielern wie Konrad Laimer, Nicolas Seiwald oder Marcel Sabitzer eine tolle Achse, die auch eingespielt ist. Der Kader verspricht also eine ausgewogene Mischung aus erfahrenen sowie jungen Spielern.

Nachbar und Gastgeber Deutschland zählt aktuell zu den Topfavoriten auf den Titelgewinn. Alle DFB Team Wetten zur EM 2024 gibt es hier für euch.

Quote 2.80 auf Argentinien führt zur Pause gegen Marokko und gewinnt
Endet in
Quoten 5.50 auf Julian Álvarez erzielt bei Argentinien - Marokko das 1. Tor
Endet in
Quote 2.80 auf Spanien besiegt Usbekistan und Über 3,5 Tore
Endet in
Quote 2.75 auf Spanien gewinnt gegen Usbekistan beide Spielhälften
Endet in