Australien – Deutschland: Confed Cup 2017

Veröffentlicht am Kategorien Fussball International

Gestern Abend erfolgte beim Confed Cup mit der Partie Kamerun gegen Chile (0:2) der Auftakt in Gruppe B. Heute Nachmittag (17 Uhr MESZ) steigt erstmals der amtierende Weltmeister Deutschland in das Geschehen ein. In Sotschi trifft das DFB-Team auf Asienmeister Australien. 

Anpfiff: Montag, 19.06.2017 – 17 Uhr MESZ

Stadion: Fisht-Stadion, Sotschi

EreignisConfederations Cup 2017, 1. Spieltag Gruppe B

TV: ZDFORF 1, SF2

Wie bereits von DFB-Bundestrainer Joachim Löw angekündigt, tritt das deutsche Nationalteam beim Confederations Cup mit einem „Perspektivkader“ an. Zahlreiche Stammkräfte wie Neuer, Özil und Müller fehlen, nur 3 Weltmeister aus 2014 sind mit dabei.

Dennoch schossen Neo-Kapitän Julian Draxler & Co. in der WM-Qualifikation Fußballzwerg San Marino  mit 7:0 vom Platz (alle Infos zur WM-Quali Deutschland). Im Testspiel zuvor gegen Dänemark reichte es bei dem neu zusammengewürfelten Team allerdings nur zu einem 1:1 Unentschieden.

Die Australier, die im Jahr 2015 Asienmeister wurden, liegen in der AFC Qualifikation derzeit auf dem dritten Platz (16 Punkte) und müssten nach aktuellem Stand ins Play-off, weisen aber auf Tabellenführer Japan nur einen Punkt Rückstand auf (die beiden ersten Plätze bekommen ein Fixticket zur WM in Russland).

Zuletzt feierten die Socceroos einen knappen 3:2 Heimsieg gegen Saudi-Arabien. Im Testspiel gegen Rekordweltmeister Brasilien gab es eine 4:0 Niederlage.

Wetten & Quoten zu Australien vs. Deutschland

Natürlich ist Deutschland als amtierender Weltmeister klarer Favorit gegen Underdog Australien. Da das DFB-Team allerdings mit einer relativ uneingespielten Mannschaft antritt, könnten die Australier ihre Chance auf eine Überraschung wittern. Immerhin konnte Deutschland auch in den letzten 2 direkten Duellen nicht gegen Australien gewinnen.

Dennoch erscheint ein Sieg der Socceroos äußerst unwahrscheinlich. Bei Betway bekommst du dafür eine tolle Quote von 10,0 geboten. Für ein Unentschieden gibt’s bei bet365 eine 5,25er Quote. Ein Sieg der Deutschen ist bet365 eine Quote von 1,36 wert.

Tipp Buchmacher Beste Quote
Sieg Australien
betway_logo 10,0
Unentschieden Wettanbieter Bet365 Logo 5,25
Sieg Deutschland Wettanbieter Bet365 Logo 1,36
+++ Unser Tipp +++
0:3 für Deutschland
Special: Sandro Wagner trifft (Quote 2,1)

Mögliche Aufstellungen

Australien

Langerak – Degenek, Sainsbury, McGowan, Smith – Mooy, Miligan, Irvine – Rogic, Kruse – Cahill

Ausfälle: Mile Jedinak (verletzt)

Deutschland

Bernd Leno – Joshua Kimmich, Shkodran Mustafi, Antonio Rüdiger, Jonas Hector – Julian Draxler, Leon Goretzka, Sebastian Rudy, Julian Brandt –Sandro Wagner, Lars Stindl

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten Duelle

  • Deutschland – Australien 2:2 (Testspiel, 25.03.2015)
  • Deutschland – Australien 1:2 (Testspiel, 29.03.2011)
  • Deutschland – Australien 4:0 (WM 2010, 13.06.)

Letzte Spiele Australien

  • Australien – Brasilien 0:4 (Testspiel, 13.06.2017)
  • Australien – Saudi-Arabien 3:2 (WM-Quali, 08.06.2017)
  • Australien – VAE 2:0 (WM-Quali, 28.03.2017)

Letzte Spiele Deutschland

  • Deutschland – San Marino 7:0 (WM-Quali, 10.06.2017)
  • Dänemark – Deutschland 1:1 (Testspiel, 06.06.2017)
  • Aserbaidschan – Deutschland 1:4 (WM-Quali, 26.03.2017)

Australiens Kader vs. Deutschland

Tor: Mat Ryan (Genk, Belgien), Mitchell Langerak (Stuttgart, Deutschland), Danny Vukovic (Sydney FC)

Verteidigung: Milos Degenek (Yokohama, Japan), Trent Sainsbury (Inter Mailand, Italien), Bailey Wright (Bristol City, England), Brad Smith (Bournemouth, England), Aziz Behich (Bursaspor, Türkei), Dylan McGowan (Pacos de Ferreira, Portugal), Ryan McGowan (Guizhou Zhicheng, China).

Mittelfeld: Mile Jedinak* (Aston Villa, England), Mark Milligan (Baniyas, VAE), Jackson Irvine (Burton, England), Aaron Mooy (Huddersfield, England), Massimo Luongo (QPR, England), Tom Rogic (Celtic Glasgow, Schottland), James Jeggo (Sturm Graz).

Sturm: Tim Cahill (Melbourne City), Tomi Juric (FC Luzern, Schweiz), Mathew Leckie (FC Ingolstadt, Deutschland), Robbie Kruse (Vereinslos), James Troisi (Melbourne Victory), Jamie Maclaren (Darmstadt, Deutschland), Ajdin Hrustic (Groningen, Niederlande).

*fällt verletzt aus

DFB-Kader vs. Australien

Tor: Bernd Leno (Leverkusen), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Kevin Trapp (PSG)

Abwehr: Matthias Ginter (BVB), Jonas Hector (Köln), Benjamin Henrichs (Leverkusen), Joshua Kimmich (FC Bayern München), Shkodran Mustafi (Arsenal), Marvin Plattenhardt (Hertha BSC), Antonio Rüdiger (AS Rom), Sebastian Rudy (Hoffenheim), Niklas Süle (Hoffenheim)

Mittelfeld/Angriff: Julian Brandt (Leverkusen), Emre Can (Liverpool), Kerem Demirbay (Hoffenheim), Diego Demme (RB Leipzig), Julian Draxler (PSG), Leon Goretzka (Schalke 04), Leroy Sané* (Manchester City), Lars Stindl (Borussia Mönchengladbach), Sandro Wagner (Hoffenheim), Timo Werner (RB Leipzig), Amin Younes (Ajax Amsterdam)

*fällt aus