Hohe Nachfrage nach WM-Tickets

Erst vor wenigen Tagen (14. September 2017) startete der offizielle Kartenverkauf der WM Tickets 2018 und die Nachfrage scheint riesengroß zu sein.

So übersteige für das WM-Finale und für das WM-Eröffnungsspiel das Interesse die vorhandenen Plätze. Dies sagte Russlands Vizeregierungschef Witali Mutko der Agentur R-Sport am Mittwoch. Beide Spiele finden im Luschniki-Stadion in Moskau statt.

500.000 Ticketbestellungen nach Tag 1

In den ersten 24 Stunden nach Verkaufsbeginn gingen laut Webseite der FIFA über 500.000 Ticket-Anfragen für die Fußball WM 2018 in Russland ein. Am größten sei die Nachfrage bei russischen Fans gewesen, gefolgt von Fußballfans aus Mexiko, Argentinien, Brasilien, China, USA, Kolumbien, Deutschland und England.

Dabei sollen für das Eröffnungsspiel knapp 40.000 Bestellungen eingegangen sein, für das Endspiel bereits über 50.000. Mutko würde zudem mit einer noch steigenden Nachfrage rechnen, sobald klar sei, welche Teams sich für die WM-Endrunde qualifizieren (hier alle bisher qualifizierten WM-Teams im Überblick).

Vergabe nach Losverfahren

In der ersten Verkaufsphase, die noch bis 12. Oktober 2017 läuft, werden die Karten per Losverfahren vergeben, sollte die Nachfrage das Angebot übersteigen. Fans haben in dieser Verkaufsphase die Möglichkeit, sich Einzeltickets für alle beliebigen Spiele zu sichern.

Zudem sind auch Teamserien-Tickets und Karten für mehrere Spiele in einem bestimmten WM Stadion 2018 zu erwerben. Schnelligkeit spielt in der ersten Verkaufsphase keine Rolle, hier haben alle Fans die gleichen Chancen.