2. Spieltag der Gruppe C: Frankreich – Peru (Vorschau)

Vorschau Frankreich gegen Peru WM 2018

Bucht der amtierende Vize-Europameister Frankreich schon am 2. Spieltag der Gruppe C das Ticket für das WM-Achtelfinale?

Wenn die Equipe Tricolore am Donnerstag, dem 21. Juni, in der Jekaterinburg-Arena auf die peruanische Nationalmannschaft trifft, braucht es drei Punkte, um vorzeitig in die Ko-Phase einzuziehen. Am 1. Spieltag feierte das Team von Didier Deschamps einen knappen 2:1 Erfolg über Australien.

Ganz anders sieht die Ausgangslage bei Gegner Peru aus. Die Mannschaft rund um Ex-Bundesliga-Legionär Paolo Guerrero war im Auftaktspiel gegen Dänemark zwar das tonangebende Team, ging aber aufgrund mangelhafter Chancenauswertung doch als Verlierer (0:1) vom Platz.

Eine weitere Niederlage bei der WM-Endrunde in Russland würde vermutlich schon das Aus für den 11. der Fußball-Weltrangliste bedeuten.

Alle Infos zu Frankreich – Peru

Frankreich – Peru am 21.06.2018
-> WM-Spielplan 2018
Frankreich Peru
7. Platz Fußball-Weltrangliste 11. Platz
0/0/1 Direkte Bilanz (S/U/N) 1/0/0
S – S – S – U – S Aktuelle Form S – S – S – U – N
1,08 Mrd. € Kaderwert in € 38,53 Mio. €
K. Mbappe (120 Mio. €) Wertvollster Spieler A. Carillo (6 Mio. €)
O. Giroud (31 Tore) Bester Torschütze P. Guerrero (33 Tore)
Didier Deschamps Trainer Ricardo Gareca
+++ Unser Tipp +++
3:1 für Frankreich
Wett Tipp:
Über 3,5  Tore –> Quote 3,0
Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Frankreich betway logo  
1,50
Unentschieden Interwetten WM 2018 Bookie  
4,20
Sieg Peru Interwetten WM 2018 Bookie  
7,0

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Erst einmal trafen Frankreich und Peru in der Fußballgeschichte aufeinander und damals (1982) gingen die Südamerikaner als Sieger hervor (0:1 in einem Testspiel). Ganz anders sehen die Vorzeichen für die Partie im Jahr 2018 aus.

Die französische Nationalmannschaft gilt nicht nur im Hinblick auf den Turniersieg als WM 2018 Favorit, sondern auch in dem Spiel gegen Peru. Für einen Sieg der Franzosen bekommst du bei Betway mit 1,50 die beste Quote geboten.

Wer an einen Ausrutscher von “Les Bleus” glaubt, der kann bei Interwetten mit der Quote von 4,20 auf ein Unentschieden wetten. Für einen Sieg der Peruaner gibt’s bei dem Bookie sogar eine 7,0er Quote.

Aufstellungen von Frankreich & Peru

Frankreich

Lloris – Hernandez, Varane, Umtiti, Pavard – Pogba, Kanté – Matuidi, Griezmann, Mbappe – Giroud

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Peru

Gallese – Trauco, Rodriguez, Ramos, Advincula – Yotun, Aquino – Flores, Cueva, Carillo – Guerrero

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten direkten Duelle

  • Frankreich – Peru 0:1 (Testspiel, 1982)

Letzte Spiele Frankreich

  • Frankreich – Australien 2:1 (WM 2018, 16.06.2018)
  • Frankreich – USA 1:1 (Testspiel, 09.06.2018)
  • Frankreich – Italien 3:1 (Testspiel, 01.06.2018)

Letzte Spiele Peru

  • Peru – Dänemark 0:1 (WM 2018, 16.06.2018)
  • Schweden – Peru 0:0 (Testspiel, 09.06.2018)
  • Peru – Saudi-Arabien 3:0 (Testspiel, 03.06.2018)

Tabelle der Gruppe C

Frankreichs Kader

TOR: Hugo Lloris (Tottenham Hotspur), Steve Mandanda (Marseille), Alphonse Areola (PSG)

VERTEIDIGUNG: Djibril Sidibé (AS Monaco), Benjamin Pavard (VfB Stuttgart), Raphaël Varane (Real Madrid), Presnel Kimpembe (PSG), Adil Rami (Marseille), Samuel Umtiti (FC Barcelona), Lucas Hernandez (Atletico Madrid), Benjamin Mendy (Manchester City)

MITTELFELD: Paul Pogba (Manchester United), N’Golo Kanté (Chelsea), Corentin Tolisso (Bayern München), Blaise Matuidi (Juventus), Steven N’Zonzi (Sevilla), Thomas Lemar (AS Monaco)

ANGRIFF: Kylian Mbappé (PSG), Olivier Giroud (Chelsea), Antoine Griezmann (Atletico Madrid), Ousmane Dembélé (FC Barcelona), Nabil Fékir (Lyon), Florian Thauvin (Marseille)

Aufgebot von Peru

TOR: Pedro Gallese (Tiburones Rojos), Jose Carvallo (UTC Cajamarca), Carlos Caceda (Tiburones Rojos

VERTEIDIGUNG: Luis Advincula (Lobos BUAP), Miguel Araujo (Alianza Lima), Aldo Corzo (Universitario de Deportes), Nilson Loyola (FBC Melgar), Christian Ramos (CD Veracruz), Alberto Rodriguez (Junior de Barranquilla), Anderson Santamaria (Puebla FC), Miguel Trauco (CR Flamengo)

MITTELFELD: Pedro Aquino (Lobos BUAP), Wilder Cartagena (CD Veracruz), Christian Cueva (Sao Paulo FC), Edison Flores (Aalborg BK), Paolo Hurtado (Vitoria Guimaraes), Andy Polo (Portland Timbers), Renato Tapia (Feyenoord Rotterdam), Yoshimar Yotun (Orlando City)

ANGRIFF: Andre Carrillo (FC Watford), Raul Ruidiaz (Monarcas Morelia), Jefferson Farfan (Lokomotive Moskau), Paolo Guerrero (Flamengo Rio de Janeiro)

>> Fußball WM 2018 Gruppen