Ibrahimovic nach 5 Jahren mit Comeback für Schweden

Veröffentlicht am Kategorien WM 2022 News

Was sich in den letzten Wochen schon angedeutet hat, ist nun perfekt. Zlatan Ibrahimovic steht vor seinem Comeback in der schwedischen Nationalmannschaft und erstmals seit seinem Rücktritt im Anschluss an die Europameisterschaft 2016 wieder im Aufgebot des Drei-Kronen-Teams.

Trainer Janne Andersson berief den mittlerweile 39 jährigen Angreifer in den Kader für die Spiele gegen Georgien (25.3.) und im Kosovo (28.3.) im Rahmen der WM 2022 Qualifikation sowie für den Test am 31. März gegen Estland. Damit ist klar, dass Ibrahimovic auch für die EM 2021 im Sommer eingeplant sein dürfte, bei der Schweden in der EURO 2021 Gruppe E auf Spanien, die Slowakei und Polen trifft.

Ibrahimovic aktuell außer Gefecht

Einen Strich durch die Comeback-Rechnung zumindest Ende März könnte Ibrahimovic indes noch eine noch nicht auskurierte Muskelverletzung machen, die den Altstar seit Ende Februar zur Pause zwingt. Kann Ibrahimovic am Donnerstag im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League gegen Manchester United und/oder am Sonntag beim Gastspiel beim AC Mailand nicht für den AC Mailand auflaufen, dürfte man bei den Rossoneri wenig begeistert darüber sein, würde der Angreifer dann für Schweden zum Einsatz kommen.

Möglich daher, dass das 117. Länderspiel des im Nationaltrikot bislang 62 Mal erfolgreichen und damit zum Rekordtorschützen avancierten Stürmers noch etwas auf sich warten lässt.

https://twitter.com/svenskfotboll/status/1371798437738512388

In seinem 26 Mann umfassenden Kader, dem erstmals seit Anfang 2018 auch Innenverteidiger Joakim Nilsson von Arminia Bielefeld wieder angehört, besitzt Trainer Andersson im Angriff allerdings einige hochkarätige Alternativen zu Ibrahimovic.

Insbesondere Alexander Isak präsentiert sich im Trikot von Real Sociedad San Sebastian derzeit sehr treffsicher und dürfte zusammen mit Dejan Kulusevski ohnehin den Sturm der Zukunft bilden. In den nächsten Monaten inklusive der EURO dürfte aber nun nochmals Ibrahimovic die Bühne gehören, sofern es der Fitnesszustand des Routiniers zulässt (hier mehr zum möglichen Schweden EM 2021 Kader erfahren).

Der schwedische WM-Quali Kader im Überblick

Tor: Karl-Johan Johnsson (FC Kopenhagen), Kristoffer Nordfeldt (Genclerbirligi), Robin Olsen (FC Everton)

Abwehr: Ludwig Augustinsson (Werder Bremen), Pierre Bengtsson (Vejle BK), Andreas Granqvist (Helsingborgs IF), Filip Helander (Glasgow Rangers), Emil Krafth (Newcastle United), Mikael Lustig (AIK Solna), Joakim Nilsson (Arminia Bielefeld), Victor Lindelöf (Manchester United), Carl Starfelt (Rubin Kazan)

Mittelfeld: Mattias Svanberg (FC Bologna), Albin Ekdal (Sampdoria Genua), Emil Forsberg (RB Leipzig), Sebastian Larsson (AIK Solna), Jens Cajuste (FC Midtjylland), Ken Sema (FC Watford), Kristoffer Olsson, Viktor Claesson (beide FK Krasnodar), Jesper Karlsson (AZ Alkmaar)

Angriff: Marcus Berg (FK Krasnodar), Alexander Isak (Real Sociedad San Sebastian), Zlatan Ibrahimovic (AC Mailand), Dejan Kulusevski (Juventus Turin), Robin Quaison (1. FSV Mainz 05)

>> Infos zur WM 2022 Quali Gruppe B mit Schweden

Veröffentlicht am Kategorien WM 2022 News