Sperren & Ausfälle im WM Viertelfinale

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Nur noch einmal schlafen, dann steht das erste Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2014 am Programm. Wir haben einen kurzen Überblick, welche Spieler ihren Mannschaften aufgrund von Verletzungen oder auch Sperren fehlen werden:

Bei Deutschland muss man auf die Dienste von Shkodran Mustafi verzichten, der sich gegen Algerien einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zuzog. Dafür kehrt Mats Hummels nach überstandener Grippe wieder in die Mannschaft zurück. Bei Frankreich musste Raphael Varane nach dem Nigeria-Spiel eine Nacht im Krankenhaus verbringen, gefährdet ist ein Einsatz des Verteidigers aber nicht.

Luiz Gustavo fehlt Brasilien gegen Kolumbien aufgrund seiner zweiten Gelben Karte, die er gegen Chile nach einem Foul an Vidal in der 60. Minute kassierte. Für den Abräumer, der bei dem laufenden Turnier noch keine Sekunde verpasste, könnte Paulinho in die Startelf rutschen. Entwarnung gibt es hingegen für Superstar Neymar, der nach dem Achtelfinale mehrere kleine Blessuren behandeln musste.

Neymar fit für Viertelfinale
©Shutterstock

Im dritten Viertelfinale zwischen Argentinien und Belgien müssen die Roten Teufel ohne Verteidiger Anthony Vanden Borre auskommen, der sich gegen Südkorea den Knöchel brach. Argentinien bangt um einen Einsatz von Sergio Agüero – der Stürmer war gegen die Schweiz nicht dabei, ist aber nach seiner Muskelverletzung am Mittwoch wieder in das Training eingestiegen. Definitv nicht dabei sein wird Linksverteidiger Marcos Rojo, der gegen die Eidgenossen seine zweite Gelbe Karte kassierte.

Überraschungsteam Costa Rica muss auch gegen die Niederlande auf Verteidiger Roy Miller verzichten, der sich im Training eine Oberschenkelzerrung zuzog. Ebenfalls in Salvador nicht dabei sein wird Oscar Duarte, der gegen Griechenland Gelb-Rot sah. Ein Einsatz von Keeper Keylor Navas, der mit Problemen an der Schulter kämpfte, ist nicht gefährdet. Bei den Oranjes fehlt Nigel do Jong, der gegen Mexiko mit einer Leistenzerrung ausgewechselt werden musste.

Ausführliche Informationen zu den verletzten Spielern bei der Weltmeisterschaft findet ihr unter der Rubrik „Verletzte Stars“.