Gareth Bale – Wales Starspieler der EM 2016

Als offiziell zweit teuerster Spieler der Welt zählt Gareth Bale zu den absoluten Topstars der Fußball EM 2016 in Frankreich. Er ist der große Hoffnungsträger der walisischen Nationalmannschaft, wenn es für den EM-Neuling in EM Gruppe B gegen England, Russland und die Slowakei geht. Hinter Gruppenfavorit England könnte sich ein spannender Kampf um Platz 2 entwickeln.

WALES STAR GARETH BALE: PROFIL & ERFOLGE

Verein: Real Madrid
Position: Links- oder Rechtsaußen, Mittelstürmer, Hängende Spitze
Geburtsdatum: 16.07.1989
Nationalmannschaft: 54 Spiele/19 Tore (Debüt: 27.05.2006)

Auszeichnungen/Erfolge
– 1x Champions League Sieger (2013/2014)
– 1x Spanischer Pokalsieger (2013/2014)
– 1x FIFA-Klub-Weltmeister (2015)
– 1x UEFA-Supercup-Sieger (2015)
– 5x Walisischer Fußballer des Jahres (2010, 2011, 2013, 2014, 2015)

Flagge FrankreichFlagge FrankreichAktuelle Europameister-Quoten ansehen!

GARETH BALES WERDEGANG ZUM SUPERSTAR

Gareth Bale
Wikimedia, Дмитрий Журавель (CC BY-SA 3.0)

Bereits im Alter von 16 Jahren debütierte Gareth Bale am 17. April 2006 in der Kampfmannschaft von Southampton. Obwohl er damals noch als Linksverteidiger zum Einsatz kam, konnte Bale mit seiner Schnelligkeit und seinem Offensivdrang rasch auf sich aufmerksam machen. Dementsprechend ließ auch die Einberufung in das walisische Nationalteam nicht lange auf sich warten. Bereits ein Monat nach seinem Debüt bei Southampton feierte Bale im Alter von 16 Jahren und 315 Tagen sein Debüt in der Nationalmannschaft von Wales.

Im Mai 2007 wurde Gareth Bale für eine Ablösesumme von 14 Millionen von Premier League Verein Tottenham Hotspur verpflichtet. Auch dort wurde er in seiner Anfangszeit als Linksverteidiger eingesetzt, wurde jedoch immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. Nachdem Bale von Benoît Assou-Ekotto von der Position des Linksverteidigers bei Tottenham verdrängt wurde, musste er zunächst auf der Bank Platz nehmen.

Unter Trainer Harry Redknapp wurde der mittlerweile 26-jährige schlussendlich zum Linksaußen umfunktioniert. Sein großer Durchbruch gelang ihm in der Saison 2011/12, wo er vor allem mit seiner überragenden Schnelligkeit, seinem Flankenspiel, seinen Assists sowie mit seinem herausragenden linken Fuß bei Abschlüssen und Freistößen zu überzeugen wusste.

Mit seinem Wechsel zu Real Madrid im Sommer 2013 stieg Gareth Bale schlussendlich zum absoluten Weltstar auf. Sofern er sich nicht gerade mit einer Verletzung herumplagen muss, zeigt der Waliser Woche für Woche mit Top-Leistungen auf. Unvergessen sein Tor gegen den FC Barcelona im Finale der Copa del Rey 2014, wo er seinen Verein nach einem sensationellen Sprint ab der Mittellinie zum 2:1 Pokalsieg schoss.

Sieh dir hier das Video dazu an: 

https://www.youtube.com/watch?v=11JPa0lkYOY

Eine Zeit lang galt Gareth Bale mit einer kolportierten Ablösesumme von 100 Millionen Euro sogar als der teuerste Fußballer der Welt. Real Präsident Florentino Perez korrigierte diese Summe im Oktober 2013 jedoch auf 91 Millionen Euro. Somit liegt Bale in Sachen teuerste Transfers derzeit hinter Teamkollegen Cristiano Ronaldo auf Platz 2. Der Portugiese kostete dem spanischen Top-Verein rund 94 Millionen Euro.

FÜHRT BALE WALES INS EM-ACHTELFINALE?

Mit den Gruppengegnern England, Russland und Slowakei hat Wales keine einfache, aber eine machbare Gruppe gezogen. Im neuen EM-Modus kommen neben den beiden Gruppenersten auch die vier besten Drittplatzierten weiter.

Flagge FrankreichFlagge FrankreichAktuelle Europameister-Quoten ansehen!

Lässt man Superstar Gareth Bale zu viel Platz und schafft er es, seine Qualitäten voll auszuspielen, dann kann er bei Wales für die spielentscheidenden Momente sorgen und sein Team in das EM Achtelfinale 2016 in Frankreich führen. Für einen EM-Neuling wäre dies ein großartiger Erfolg. Hier findest du den gesamten EM-Spielplan.

Zurück zu allen Starspielern der EM 2016.