Prognose & Quoten zu Nordirland – Österreich in der Nations League (11.10.)

Die österreichische Nationalmannschaft bekommt es im Rahmen der UEFA Nations League am 11. Oktober 2020 in Belfast mit Nordirland zu tun. Das ÖFB-Team konnte zwar zum Auftakt einen 1:2 Auswärtssieg gegen Norwegen feiern, dafür setzte es im Heimspiel gegen Außenseiter Rumänien eine bittere 2:3 Niederlage.

Gegen Nordirland, das in Rumänien ein 1:1 Remis erreichte, drei Tage später aber gegen Norwegen mit 1:5 unterging, muss für das Team von Franco Foda ein Sieg her. Immerhin erhalten nur die zwei besten Teams der Nationenliga, die sich nicht über die reguläre WM 2022 Quali für die WM 2022 qualifizieren können, eine weitere Chance in den Playoffs.

Doch einfach wird es für das ÖFB-Team nicht, die Nordiren strotzen vor Selbstvertrauen. Am Donnerstag gelang ihnen nach einem 5:4 Sieg im Elfmeterschießen in den EM 2020 Playoffs der Einzug ins Finale. Somit lebt für Nordirland weiterhin die Chance, eines der letzten EM 2021 Tickets zu ergattern. Immerhin konnte auch das ÖFB-Team trotz zahlreicher Ausfälle Griechenland im Testspiel mit 2:1 besiegen.

Alle Infos zu Nordirland – Österreich

Nordirland – Österreich am 11.10.2020
➡️ Nations League Spielplan 2020
Nordirland Österreich
38. Platz Fußball-Weltrangliste 27. Platz
4/3/4 Direkte Bilanz (S/U/N) 4/3/4
U – N – U – N – S Aktuelle Form S – N – S – N – S
45,68  Mio. Kaderwert in € 202,13 Mio.
J. Evans (12 Mio. €) Wertvollster Spieler D. Alaba (65 Mio. €)
K. Lafferty (20 Tore) Bester Torschütze D. Alaba (14 Tore)
Ian Baraclough Trainer Franco Foda
+++ Unser Tipp +++
0:2 für Österreich
Wett-Tipp:

Alle Wetten & Quoten für Nordirland – Österreich

Das österreichische Nationalteam gilt bei den UEFA Nations League Wetten im Spiel gegen Nordirland als Favorit. Das aktuelle Tabellenschlusslicht erhält eine Quote von 4.0 auf einen Sieg (bet365), während es für einen ÖFB-Sieg eine 2.05er Quote gibt. Ein Unentschieden bringt euch bei Betway eine 3.20er Quote. In unserer Prognose zum Spiel Nordirland vs. Österreich tippen wir auf einen 0:2 Auswärtserfolg der Österreicher.

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Nordirland Wettanbieter Bet365 Logo
Unentschieden betway Logo
Sieg Österreich Logo vom WM Bookie Tipico

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Bereits in der Erstausgabe, der UEFA Nations League 2018/19, trafen Österreich und Nordirland aufeinander. Beide Partien konnte das ÖFB-Team knapp für sich entscheiden: In Wien siegten Alaba & Co. mit 1:0, auswärts gelang ebenfalls ein 1:2 Sieg.

In der Abschlusstabelle belegte das österreichische Nationalteam hinter Bosnien & Herzegowina den zweiten Platz (7 Punkte), Nordirland war mit 0 Punkten am Tabellenende zu finden. Aufgrund der UEFA-Reform entgingen die Nordiren aber einem Abstieg in Liga C.

Bevor es im Nations League Spiel am 11. Oktober gegen Nordirland geht, absolviert das österreichische Nationalteam noch am 7. Oktober ein Testspiel gegen Griechenland. Die Nordiren kämpfen hingegen am 08. Oktober im Halbfinale der EM-Playoffs gegen Bosnien & Herzegowina um den Einzug ins Finale.

ÖFB-Teamchef Franco Foda muss unter anderem auf Topscorer Marko Arnautovic verzichten, der wegen der Corona-Pandemie vorsichtshalber in China bleibt. Sabitzer, Laimer, Lazaro, Kainz, A. Schlager & Lienhart fallen zudem verletzt aus.

Mögliche Aufstellungen von Nordirland & Österreich

Nordirland

Peacock-Farrell – Ferguson, Evans, Cathcart, Smith – Davis, Thompson – Saville, McNair, Dallas – Washington

Ausfälle: Kennedy (verletzt)

Österreich

Pervan – Trimmel, Hinteregger, Posch, Lainer – Grillitsch, Baumgartlinger – Alaba, X. Schlager, Baumgartner – Gregoritsch

Ausfälle: Trauner, Sabitzer, Laimer, Lazaro, Kainz, A. Schlager, Lienhart (alle verletzt), Ulmer, Stankovic, Friedl, Arnautovic (Coronabedingt)

Die letzten direkten Duelle

  • Nordirland – Österreich 1:2 (Nations League 2018/19)
  • Österreich – Nordirland 1:0 (Nations League 2018/19)
  • Österreich – Nordirland 2:0 (WM-Quali 2004/05)

Letzte Spiele Nordirland

  • Bosnien & Herz. – Nordirland 4:5 n.E. (EM 2020 Playoffs, 08.10.20)
  • Nordirland – Norwegen 1:5 (Nations League, 07.09.20)
  • Rumänien – Nordirland 1:1 (Nations League, 04.09.20)

Letzte Spiele Österreich

  • Österreich – Griechenland 2:1 (Testspiel, 07.10.20)
  • Österreich – Rumänien 2:3 (Nations League, 07.09.20)
  • Norwegen – Österreich 1:2 (Nations League, 04.09.20)

Das ÖFB-Team in der Tabelle

>> Zu allen Nations League Tabellen

Der Kader der Nordiren im Überblick

TOR: Bailey Peacock-Farrell (Burnley), Michael McGovern (Norwich City), Trevor Carson (Motherwell)

VERTEIDIGUNG: Jonathan Evans (Leicester City), Craig Cathcart (Watford), Stuart Dallas (Leeds United), Shane Ferguson (Millwall), Conor McLaughlin (Sunderland), Jamal Lewis (Newcastle United), Michael Smith (Heart of Midlothian), Tom Flanagan (Sunderland), Daniel Ballard (Arsenal)

MITTELFELD: Steven Davis (Rangers), Corry Evans (Blackburn Rovers), Niall McGinn (Aberdeen), Patrick McNair (Middlesbrough), George Saville (Middlesbrough), Gavin Whyte (Cardiff City), Jordan Jones (Rangers), Jordan Thompson (Stoke City), Joel Cooper (Oxford United), Alistair McCann (St Johnstone)

ANGRIFFKyle Lafferty (Reggina), Josh Magennis (Hull City), Conor Washington (Charlton Athletic), Liam Boyce (Heart of Midlothian)

Österreichs Kader vs. Nordirland

https://twitter.com/oefb1904/status/1310874829571186694

TOR: Pavao PERVAN (VfL Wolfsburg/GER; 1 Länderspiel), Jörg SIEBENHANDL (SK Sturm Graz; 2/0), Heinz LINDNER (FC Basel; 28/0)

VERTEIDIGUNG: Aleksandar DRAGOVIC (Bayer 04 Leverkusen/GER; 81/1 Tor), Martin HINTEREGGER (Eintracht Frankfurt/GER; 47/4), Stefan LAINER (Borussia Mönchengladbach/GER; 20/1), Stefan POSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER; 7/1), Christopher TRIMMEL (1. FC Union Berlin/GER; 7/0), David ALABA (FC Bayern München/GER; 72/14), Maximilian ULLMANN (SK Rapid Wien; 0/0)

MITTELFELD: Julian BAUMGARTLINGER (Bayer 04 Leverkusen/GER; 76/1), Christoph BAUMGARTNER (TSG 1899 Hoffenheim/GER; 2/1), Florian GRILLITSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER; 17/1), Raphael HOLZHAUSER (Beerschot V. A./BEL; 0), Stefan ILSANKER (Eintracht Frankfurt/GER; 43/0), Karim ONISIWO (1. FSV Mainz 05/GER; 8/1), Reinhold RANFTL (LASK, 1/0), Louis SCHAUB (FC Luzern/SUI; 14/5), Xaver SCHLAGER (VfL Wolfsburg/GER; 13/1), Alessandro SCHÖPF (FC Schalke 04/GER; 22/4)

ANGRIFF: Adrian GRBIC (FC Lorient/FRA; 2/0), Michael GREGORITSCH (FC Augsburg/GER; 19/3), Sasa KALAJDZIC (VfB Stuttgart/GER; 0), Christoph MONSCHEIN (FK Austria Wien; 1)