WM 2018: Polen vs. Senegal am 19. Juni

Polen - Senegal WM 2018 Gruppe H

Im Rahmen der Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland kommt es am 19. Juni in der Gruppe H zum Top-Spiel zwischen Polen und Senegal. Mit Hochspannung wird erwartet, wer der beiden Stürmerstars Robert Lewandowski (Polen) oder Sadio Mané (Senegal) mehr aufzeigen kann.

Mit Japan und Kolumbien befinden sich in Gruppe H noch zwei weitere starke Mannschaften im Kampf um den Aufstieg ins WM 2018 Achtelfinale. Drei Punkte sind also eigentlich sowohl für Polen, als auch für Senegal eine Pflichtaufgabe.

Wir haben eine ausführliche Vorschau zur WM-Partie Polen vs. Senegal erstellt, die am 19. Juni übrigens zum ersten Mal in der Fußballgeschichte stattfinden wird.

Alle Infos zu Polen – Senegal

Polen – Senegal am 19.06.2018
-> WM-Spielplan 2018
Polen Senegal
8. Platz Fußball-Weltrangliste 27. Platz
0/0/0 Direkte Bilanz (S/U/N) 0/0/0
N – N – S – U – S Aktuelle Form U – U – U – U – N
274,55 Mio. € Kaderwert in € 299,50 Mio. €
R. Lewandowski (90 Mio. €) Wertvollster Spieler S. Mané (70 Mio. €)
R. Lewandowski (53 Tore) Bester Torschütze Moussa Sow (16 Tore)
Adam Nawalka Trainer Aliou Cissé
+++ Unser Tipp +++
2:1 für Polen
Wett Tipp:

Beide Teams treffen –> Quote 1,90
Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Polen Logo von WM Bookie Tipico  

2,30
Unentschieden Logo von WM Bookie Tipico  

3,20
Sieg Senegal Admiral Logo  

3,25

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Polen verweilt aktuell auf Rang acht der FIFA-Weltrangliste und ist alleine schon deshalb der klare Favorit in diesem Spiel (Senegal auf Platz 27). Zudem lauert mit Robert Lewandowski einer der besten Angreifer der Welt in ihren Reihen.

Das Prunkstück der Mannschaft aus Senegal hingegen ist aber nicht nur Linksaußen Sadio Mané vom FC Liverpool. Mit Kalidou Koulibaly vom SSC Neapel und Salif Sane (Schalke 04) stehen dem afrikanischen Team zwei Weltklasse-Innenverteidiger zur Verfügung, die Lewandowski mit vereinten Kräften aufhalten sollen.

Für einen Sieg von Polen gibt es beim Wettanbieter Tipico die Quote 2,30. Für ein denkbares Remis bekommst du eine 3,20er Quote. Im Falle eines Sieges von Senegal gibt es beim Buchmacher Admiral die Quote von 3,25 zur Verfügung gestellt.

Aufstellungen von Polen und Senegal

Polen

Szczesny – Rybus, Pazdan, Cionek, Piszczek – Krychowiak, Zielinski, Grosicki, Milik, Blaszczykowski – Lewandowski

Ausfälle: Glik (verletzt)

Senegal

N’Diaye – Sabaly, Koulibaly, Sane, Wague – Niang, Gueye, N’Diaye, Sarr – Mane, Diouf

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten direkten Duelle

Das Spiel am 19. Juni ist die erste Begegnung zwischen Polen und Senegal.

Letzte Spiele Polen

  • Polen – Litauen 4:0 (Testspiel, 12.06.2018)
  • Polen – Chile 2:2 (Testspiel, 08.06.2018)
  • Polen – Südkorea 3:2 (Testspiel, 23.03.2018)

Letzte Spiele Senegal

  • Senegal – Südkorea 2:0 (Testspiel, 11.06.2018)
  • Kroatien – Senegal 2:1 (Testspiel, 08.06.2018)
  • Luxemburg – Senegal 0:0 (Testspiel, 31.05.2018)

Tabelle der WM Gruppe H

Polens WM 2018 Aufgebot

TOR: Bartosz Bialkowski (Ipswich Town), Lukasz Fabianski (Swansea City), Wojciech Szczesny (Juventus Turin)

VERTEIDIGUNG: Jan Bednarek (FC Southampton), Bartosz Bereszynski (Sampdoria Genua), Thiago Cionek (SPAL Ferrara), Artur Jedrzejczyk (Legia Warschau), Michal Pazdan (Legia Warschau), Lukasz Piszczek (Borussia Dortmund), Kamil Glik (AS Monaco)

MITTELFELD: Jakub Blaszczykowski (VfL Wolfsburg), Jacek Goralski (Ludogorets Razgrad), Kamil Grosicki (Hull City), Grzegorz Krychowiak (West Bromwich Albion), Rafal Kurzawa (Gornik Zabrze), Karol Linetty (Sampdoria Genua), Slawomir Peszko (Lechnia Gdansk), Maciej Rybus (Lokomotiv Moskau), Piotr Zielinski (SSC Neapel)

ANGRIFF: Dawid Kownacki (Sampdoria Genua), Robert Lewandowski (FC Bayern München), Arkadiusz Milik (SSC Neapel), Lukasz Teodorczyk (RSC Anderlecht)

WM-Kader von Senegal

Tor: Abdoulaye Diallo (Rennes), Khadim N’Diaye (Horoya), Alfred Gomis (SPAL 2013)

Abwehr: Kalidou Koulibaly (Neapel), Lamine Gassama (Alanyaspor), Kara Mbodji (Anderlecht), Moussa Wague (Eupen), Youssouf Sabaly (Bordeaux), Saliou Ciss (Valenciennes), Salif Sané (Hannover 96)

Mittelfeld: Badou Ndiaye (Stoke), Idrissa Gueye (Everton), Cheikhou Kouyate (West Ham United), Cheikh N’Doye (Birmingham), Alfred N’Diaye (Wolverhampton)

Angriff: Sadio Mané (Liverpool), Keita Balde (Monaco), Diafra Sakho (Rennes), Moussa Konate (Amiens), Ismaila Sarr (Rennes), M’Baye Niang (FC Turin), Moussa Sow (Bursaspor), Mame Biram Diouf (Stoke)

>> Alle WM Gruppen 2018