Spiel um Platz 3 bei der Fußball WM 2022

Das Spiel um Platz 3 bei einer WM-Endrunde ist eigentlich ein Duell, in dem keine Mannschaft so wirklich gern antreten will. Denn es bedeutet, dass man den Einzug in das große Finale verpasst hat und sich nun im Spiel der beiden Verlierer um die „goldene Ananas“ duellieren muss. Im Nachhinein kann aber auch der dritte oder vierte Platz ein großer Erfolg sein.

Auch bei der Fußball WM 2022 in Katar wird es wieder das Spiel um Platz 3 geben. Während am 18. Dezember 2022 im Lusail Stadium das WM-Finale ausgetragen wird, treten bereits einen Tag zuvor im Khalifa International Stadium die beiden Halbfinal-Verlierer im ungeliebten Spiel um Platz Drei gegeneinander an.

Hier gibt’s alle Infos rund um die Partie inkl. Wettquoten und Rückblick auf das kleine Finale bei der vergangenen WM-Endrunde in Russland.

Alles zum Spiel um Platz 3 bei der WM 2022

⚽  Bewerb: Spiel um Platz 3 WM 2022
🗓️  Datum: 17.12.2022
🕰️  Uhrzeit: 16:00 Uhr (MEZ)
🌍  Anzahl teilnehmender Teams: 2

Spielplan zum WM 2022 Spiel um Platz 3

Datum Anpfiff* Match Erg. Spielort
17.12.22 16:00 Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2 -:- Khalifa International Stadium

*Alle Zeitangaben nach deutscher Zeit (MEZ)

An welchem Tag findet das WM Spiel um Platz 3 statt?

Das kleine Finale der Fußball WM in Katar wird am 17. Dezember 2022 ausgetragen und findet damit einen Tag vor dem großen Endspiel statt. Das Spiel um Platz 3 wird – wie das Finale auch – um 16:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit angepfiffen.

Wo wird das kleine Finale der WM 2022 ausgetragen?

Schauplatz des kleinen Finales bei der Weltmeisterschaft 2022 ist das Khalifa International Stadium in al-Rayyan, welches etwa 45.000 Zuseher fasst. Die Arena war zuvor Austragungsort von sechs Gruppenspielen, und einem WM 2022 Achtelfinale. Das Finale wird hingegen im Lusail Stadium in der Planstadt Lusail City ausgetragen. Die Arena hat eine Kapazität von rund 80.000 Zuschauern.

Wer spielt in der Partie um Platz 3 gegeneinander?

Im Spiel um Platz Drei treffen die Verlierer der beiden Partien vom WM-Halbfinale 2022 aufeinander. Die Spiele werden am 13. und 14. Dezember ausgetragen. Danach steht also fest, wie die Begegnung im kleinen Finale lauten wird.

Die Partie wird wie üblich im K.o.-Modus absolviert. Sollte es nach 90 Minuten also Unentschieden stehen, geht das Spiel um Platz 3 in die Verlängerung. Kann danach immer noch kein Sieger gekürt werden, wird das kleine Finale im Elfmeterschießen entschieden.

Wetten auf das WM 2022 Spiel um Platz 3

Natürlich wird es bei den Wettanbietern auch Quoten rund um das kleine Finale der Weltmeisterschaft 2022 geben, sobald feststeht, welche Teams gegeneinander antreten werden. Weitere WM 2022 Wettquoten gibt’s auf der verlinkten Seite zu finden.

Wieso gibt es bei der WM ein Spiel um den dritten Platz?

Das Spiel um Platz 3 ist ein fixer Bestandteil der WM-Geschichte. Lediglich bei der allerersten Weltmeisterschaft 1930 in Uruguay gab es noch kein kleines Finale. Der erste dritte Platz bei der WM 1934 in Italien ging an Deutschland.

So unbeliebt das Spiel um Platz 3 bei der WM auch ist, der Weltfußballverband FIFA hält dennoch daran fest. Im Gegensatz dazu hat der europäische Fußballverband UEFA bereits im Jahr 1980 entschieden, von nun an bei Europameisterschaften kein kleines Finale mehr durchführen zu lassen.

Rückblick auf das kleine Finale bei der WM 2018

Im Spiel um den dritten Platz bei der Fußball Weltmeisterschaft 2018 trafen überraschend Belgien und England aufeinander. Die Red Devils unterlagen im Halbfinale dem späteren Weltmeister Frankreich mit 1:0, die Engländer mussten sich dem Außenseiter und späteren Vize-Weltmeister Kroatien mit 2:1 nach der Verlängerung geschlagen geben.

Trotz der Tatsache, dass es sich nur um das kleine Finale handelte, schickten beide Trainer zahlreiche Top-Stars aufs Feld. So war bei England unter anderem der spätere Torschützenkönig Harry Kane mit dabei, Belgien hatte den später zum besten Torhüter der WM 2018 gekürten Thibaut Courtois im Kasten stehen.

Gleich nach vier Minuten sorgte Thomas Meunier nach einer Flanke von Chadli für die belgische Führung und in der 82. Minute machte der spätere Player of the Match Eden Hazard mit seinem Treffer zum 2:0 den Deckel zu. Für die Three Lions reichte es also nur zum vierten Platz, die Belgier belegten Platz 3 und durften sich über ihren größten Erfolg in der WM-Geschichte freuen.

Welches Land belegte am öftesten Platz 3 bei einer WM?

Den ungeliebten dritten Platz konnte sich Deutschland am häufigsten sichern. In den Jahren 1934, 1970, 2006 und 2010 schied das DFB-Team jeweils im WM-Halbfinale aus, konnte dann aber immerhin das Spiel um Platz 3 für sich entscheiden.

Brasilien, Frankreich und Polen belegten jeweils zweimal den dritten Rang bei einer WM-Endrunde. Bis auf Polen konnten alle genannten Teams auch schon mindestens einmal einen Weltmeistertitel feiern.

🗺️  Team 📆  WM-Jahr ✅  Anzahl von 3. Plätzen
🇩🇪  Deutschland 1934, 1970, 2006, 2010 4
🇧🇷  Brasilien 1938, 1978 2
🇫🇷  Frankreich 1958, 1986 2
🇵🇱  Polen 1974, 1982 2
🇮🇹  Italien 1990 1
🇸🇪  Schweden 1994 1
🇳🇱  Niederlande 2014 1
🇦🇹  Österreich 1954 1
🇧🇪  Belgien 2018 1
🇵🇹  Portugal 1966 1
🇨🇱  Chile 1962 1
🇭🇷  Kroatien 1998 1
🇹🇷  Türkei 2002 1