Keine Abstellungspflicht für Oktober-Länderspiele?

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News, Nations League

In knapp zwei Wochen trifft die deutsche Nationalmannschaft in einem internationalen Freundschaftsspiel auf die Türkei (7. Oktober), ehe danach am 10. Oktober in der Ukraine und am 13. Oktober gegen die Schweiz die Spieltage Nummer drei und vier in der UEFA Nations League 2020/21 auf dem Programm stehen. Vor der ersten Länderspielperiode mit gleich drei Begegnungen, der im November noch eine zweite folgen soll, sind allerdings noch einige Fragen offen.

Aus Sicht der deutschen Nationalmannschaft betrifft das insbesondere das Gastspiel in der Ukraine, für die inklusive dem Spielort Kiew aufgrund erhöhter Corona-Infektionszahlen eine Reisewarnung durch das Auswärtige Amt besteht. Aktuell halten sich die Vereine mit klaren Aussagen zurück, doch im “kicker“ ließ Sebastian Kehl in seiner Funktion als Leiter der Lizenzspielerabteilung von Borussia Dortmund bereits durchblicken, sich mit der Thematik auseinanderzusetzen.

„Keine Abstellungspflicht für Oktober-Länderspiele?“ weiterlesen

De Boer wird neuer Nationaltrainer der Niederlande

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News, Nations League

Zwei Wochen vor dem Start in die zweite Auflage der Nations League musste die Niederlande den Abgang von Ronald Koeman verkraften. Der Bondscoach nutzte eine eigens für den FC Barcelona in seinen Vertrag integrierte Ausstiegsklausel, um der Elftal den Rücken zu kehren und in Katalonien die nicht erst nach dem 2:8-Debakel in der Champions League gegen den FC Bayern München nötige Mission Wiederaufbau in Angriff zu nehmen.

Beim 1:0-Sieg über Polen und bei der 0:1-Niederlage gegen Italien in Nations League Liga A saß Anfang September dann der bisherige Koeman-Assistent Dwight Lodeweges als Interimstrainer auf der Bank und sorgte in der Folge damit für Aufsehen, ein Comeback von Arjen Robben im Oranje-Trikot nicht auszuschließen. Darüber in verantwortlicher Position entscheiden wird Lodeweges indes nicht mehr, denn gut vier Wochen nach dem Abschied von Koeman hat der niederländische Fußballverband KNVB einen Nachfolger gefunden.

„De Boer wird neuer Nationaltrainer der Niederlande“ weiterlesen

Ivan Rakitic tritt aus der kroatischer Nationalmannschaft zurück

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News, Nations League

Mit Niederlagen in den freilich auch alles andere als einfachen Auswärtsspielen in Portugal (1:4) und Frankreich (2:4) hat die kroatische Nationalmannschaft Anfang September einen denkbar schlechten Re-Start nach über neun Monaten ohne Länderspiel hingelegt.

In der Nations League geht es für die Vatreni nun im Oktober mit zwei Heimspielen gegen Schweden und wiederum Frankreich weiter. Dann muss die Mannschaft von Trainer Zlatko Dalic schon fast punkten, um den nach den Auftaktpleiten drohenden Abstieg aus der Liga A noch abwenden zu können.

Nicht mehr dabei sein wird im Oktober, wenn überdies vor den beiden Pflichtspielen ein Freundschaftsspiel in der Schweiz (7. Oktober) auf dem Programm steht, Ivan Rakitic. Der 32-Jährige, der in Portugal und Frankreich noch wegen seiner Beteiligung an der Champions-League-Endrunde mit dem FC Barcelona bis Mitte August fehlte, erklärte nun seinen Rücktritt aus der kroatischen Nationalmannschaft.

„Ivan Rakitic tritt aus der kroatischer Nationalmannschaft zurück“ weiterlesen

Goncalo Paciencia über Schalke zur EM 2021?

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News

Nach 24 Toren in 61 Junioren-Länderspielen von der U16 bis zur Olympia-Auswahl galt Goncalo Paciencia lange als große Sturmhoffnung des portugiesischen Fußballs. Bislang konnte der heute 26-Jährige die in ihn gesetzten Erwartungen aber nicht vollends erfüllen und brachte es lediglich auf zwei Länderspiele im Portugal-Trikot.

Nach einer Einwechslung im Freundschaftsspiel gegen die USA (1:1) im November 2017 durfte Paciencia erst rund zwei Jahre später im November 2019 wieder ran, steuerte bei seiner Startelfpremiere aber gleich einen Treffer und eine Vorlage zum 6:0-Kantersieg gegen Litauen bei.

„Goncalo Paciencia über Schalke zur EM 2021?“ weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News

Kenan Karaman: Abschied aus Düsseldorf?

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News

Zum Start der UEFA Nations League 2020/21 gegen Ungarn musste sich Kenan Karaman noch mit einem 14-minütigen Kurzeinsatz begnügen, in der der Angreifer die 0:1-Auftaktpleite der türkischen Nationalmannschaft aber auch nicht mehr abwenden konnte. Drei Tage später durfte Karaman dann in Serbien über die gesamten 90 Minuten ran, blieb jedoch wie die gesamte Mannschaft torlos. Immerhin stand auch hinten die Null, sodass die Türkei ihren ersten Zähler einfahren konnte.

Vor den nächsten Partien in der Gruppe 3 der Nations League Liga B in Russland (11. Oktober) und gegen Serbien (14. Oktober) steht die Türkei, die zuvor noch am 7. Oktober gegen Deutschland testet, nun schon unter Druck.

„Kenan Karaman: Abschied aus Düsseldorf?“ weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News

Knieverletzung: Österreich wohl auch im Oktober ohne Konrad Laimer

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News, Nations League

Der Start in die Nations League 2020/2021 ist der österreichischen Nationalmannschaft mit einem 2:1-Sieg in Norwegen zunächst gelungen, ehe es zu Hause gegen Rumänien eine unerwartete 2:3-Niederlage setzte. In Gruppe 1 der Nations League Liga B, der außer den genannten Nationen noch Nordirland angehört, wird es für die ÖFB-Auswahl damit sicherlich nicht ganz einfach, Platz eins zu erreichen und in Liga A aufzusteigen.

Schon richtungsweisende Bedeutung dürfte in diesem Zusammenhang der Oktober haben, in dem Österreich gleich zwei Mal auswärts gefordert ist. Zunächst gastiert die Mannschaft von Trainer Franco Foda am 11. Oktober in Nordirland und muss dann drei Tage später in Rumänien ran.

„Knieverletzung: Österreich wohl auch im Oktober ohne Konrad Laimer“ weiterlesen

Cr. Ronaldo mit Treffer Nummer 100 und 101 für Portugal

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News, Nations League

Den in dieser Deutlichkeit nicht unbedingt zu erwartenden 4:1-Sieg der portugiesischen Nationalmannschaft am Samstag gegen Kroatien verfolgte Cristiano Ronaldo noch als Zuschauer.

CR7 applaudierte auf der Tribüne den jungen Kollegen Joao Felix, Bruno Fernandes, Diogo Jota oder Bernardo Silva, die auch ohne den fünffachen Weltfußballer ein spielerisches Feuerwerk abbrannten und ihr großes Potential auf den Platz brachten.

„Cr. Ronaldo mit Treffer Nummer 100 und 101 für Portugal“ weiterlesen