Neymar Trikot von Brasilien bei der WM 2022

Unwillkürlich gehen die meisten Europäer davon aus, dass die Trikots von Neymar die Rückennummer 10 haben. Zumeist sieht man die Jerseys des Offensivspielers, der eine derart steile Karriere hatte, wie sie bislang wohl nur Lionel Messi unter den aktiven Spielern gesehen hat, wenn Neymar mit Brasilien aktiv ist. Tatsächlich trägt er für die Selecao seit 2012 das Trikot mit der Nummer 10.

Neymar löste Weltfußballer Kaká ab – was den Stellenwert verdeutlicht, den der Brasilianer schon damals in seinem Heimatland hatte. Bei der FIFA Weltmeisterschaft 2022 soll der Rekordtorschütze Brasiliens für den Titel sorgen. Bei den Fußballfans und Experten zählt die Selecao jedenfalls wieder zum engsten Kreis der WM-Favoriten.

Zwischen 11 und 10: Die Rückennummern der Neymar Trikots

Im Sommer 2013 wechselte Neymar vom FC Santos nach Europa zum FC Barcelona – und sollte er gehofft haben, dass auch sein Trikot bei den Katalanen mit der 10 beflockt werden könnte, so musste er sich schnell korrigieren. Bei Barca trägt Messi die 10 – und die Bosse der Katalanen gaben Neymar direkt zu verstehen, dass sie zwar extrem froh seien, dass er sich für den FCB entschieden habe, aber Messi behalte seine Rückennummer.

Stattdessen trug Neymar die 11 bei den Katalanen. Es ist die Nummer, die auch schon sein Trikot beim FC Santos zierte, und mit der er seinen großen Durchbruch schaffte. In den brasilianischen U-Mannschaften und in der Olympia-Selecao 2012 hatte das Neymar Jersey ebenfalls die Rückennummer 11.

Nach seinem Wechsel zu Paris St. Germain darf der 222€ Millionenmann wieder mit seiner geliebten Nummer 10 auf dem Rücken auflaufen.

Im Sommer 2016 holte Neymar mit der Selecao im Trikot mit der Nummer 10 die Goldmedaille beim Olympischen Fußballturnier und auch bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland war Neymar der große Hoffnungsträger der brasilianischen Fans. Allerdings schied er mit seinem Team im Viertelfinale gegen Belgien aus.

https://twitter.com/neymarjr/status/771428111997145088

Neymar nun Teil der Puma Superstars

Lange Zeit wurde Neymar wie die brasilianische Nationalmannschaft von Nike ausgerüstet, im Sommer 2020 wechselte der Superstar allerdings zu Puma und durfte sich über einen Millionen-Deal freuen. Offizielle Vertragsdetails gibt es zwar nicht, El Confidencial berichtete jedoch von einer Summe von 115 Millionen und einer Vertragslaufzeit von sechs Jahren.

Neymar erklärte den Sponsorenwechsel damit, dass alle seine Vorbilder wie Pelé, Cruyff oder Maradona mit Puma Schuhen gespielt hätten. Angeblich scheiterte eine Vertragsverlängerung mit Nike aber aufgrund von finanziellen Differenzen.

>>> Zurück zum Brasilien-Trikot