Kolumbien vs. Japan bei der WM 2018

Kolumbien gegen Japan WM 2018 Vorschau

In der Gruppe H kommt es am 19. Juni 2018 in der Mordwinien-Arena in Saransk zum Duell zwischen Kolumbien und Japan. Da die weiteren Gruppengegner Polen und Senegal lauten und somit also kein absoluter WM 2018 Favorit dabei ist, werden in dieser Gruppe wohl Kleinigkeiten über Aufstieg oder Heimreise entscheiden.

Kolumbien und Japan sind übrigens bereits in der Gruppenphase der WM 2014 in Brasilien aufeinander getroffen. Damals haben sich die Südamerikaner mit 4:1 durchgesetzt und den Japanern keine Chance gelassen. Unter den Torschützen war damals auch ein gewisser James Rodriguez, der später auch zum WM Torschützenkönig geworden ist.

In unserer Vorschau zur Partie Kolumbien gegen Japan findet ihr alle wichtigen Informationen wie einen ausführlichen Teamvergleich, Informationen zur TV-Übertragung und die besten Quoten zum Spiel!

Alle Infos zu Kolumbien – Japan

Kolumbien – Japan am 19.06.2018
-> WM-Spielplan 2018
Kolumbien Japan
16. Platz Fußball-Weltrangliste 61. Platz
2/1/0 Direkte Bilanz (S/U/N) 0/1/2
N – S – S – U – U Aktuelle Form U – N – N – N – S
251,30 Mio. € Kaderwert in € 73,40 Mio. €
J. Rodriguez (70 Mio. €) Wertvollster Spieler S. Kagawa (13 Mio. €)
Falcao (26 Tore) Bester Torschütze S. Okazaki (50 Tore)
José Néstor Pékerman Trainer Akira Nishino
+++ Unser Tipp +++
2:0 für Kolumbien
Wett Tipp:

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Kolumbien Interwetten WM 2018 Bookie  

Unentschieden Interwetten WM 2018 Bookie  

Sieg Japan Wettanbieter Bet365 Logo  

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Wie man sieht ist auch bei den beiden Buchmachern Interwetten und Bet365 Kolumbien der ganz klare Favorit.

Für einen Sieg von Kolumbien gibt es die Quote von 1,65 bei Interwetten und 3,80 für ein Unentschieden. Bei Bet365 würdest du eine 6,0er Quote für einen Sieg Japans bekommen.

Nachdem Superstar und Kapitän Radamel Falcao die WM 2014 verpasst hat und nun seine letzte Weltmeisterschaft bestreiten wird, sind wir der Meinung, dass der AS Monaco-Angreifer nicht aufzuhalten sein wird. Unser Tipp: Kolumbien gewinnt und Falcao trifft.

Mögliche Aufstellungen von Kolumbien und Japan

KOLUMBIEN

Ospina – Fabra, Mina, Sanchez, Arias – Sanchez -Uribe, Lerma, J. Rodriguez, Cuadrado – Falcao

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

JAPAN

Higashiguchi – Sakai, Ueda, Shoji, Endo – Yamaguchi – Shibasaki, Inui, Kagawa, Muto – Okazaki

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten direkten Duelle

    • Japan – Kolumbien 1:4 (WM 2014, Gruppe C)
    • Japan – Kolumbien 0:0 (Testspiel 2007)
    • Japan – Kolumbien 0:1 (Confed Cup 2003)

Letzte Spiele Kolumbien

  • Ägypten – Kolumbien 0:0 (Testspiel, 01.06.2018)
  • Kolumbien – Australien 0:0 (Testspiel, 27.03.2018)
  • Frankreich – Kolumbien 2:3 (Testspiel, 23.03.2018)

Letzte Spiele Japan

  • Japan – Paraguay 4:2 (Testspiel, 12.06.2018)
  • Schweiz – Japan 2:0 (Testspiel, 08.06.2018)
  • Japan – Ghana 0:2 (Testspiel, 30.05.2018)

Tabelle der Gruppe H

Kolumbiens WM Kader

TOR: David Ospina (Arsenal), Camilo Vargas (Deportivo Cali), Jose Fernando Cuadrado (Once Caldas)

VERTEIDIGUNG: Cristian Zapata (Milan), Oscar Murillo (Pachuca), Santiago Arias (PSV Eindhoven), Yerry Mina (Barcelona), Johan Mojica (Girona), Davinson Sanchez (Tottenham), Farid Diaz (Atletico Nacional)

 MITTELFELD: Wílmar Barrios (Boca Juniors), Carlos Sánchez (Espanyol), Abel Aguilar (Deportivo Cali), James Rodriguez (Bayern München), Juan Cuadrado (Juventus), Mateus Uribe (America), Jefferson Lerma (Levante), Juan Fernando Quintero (River Plate)

ANGRIFF: Carlos Bacca (Villarreal), Radamel Falcao (Monaco), Luis Muriel (Sevilla), Miguel Borja (Palmeiras), Jose Izquierdo (Brighton)

WM-Kader Japans

TOR: Eiji Kawashima (FC Metz), Masaaki Higashiguchi (Gamba Osaka), Kosuke Nakamura (Kashiwa Reysol)

VERTEIDIGUNG: Yuto Nagatomo (Galatasaray Istanbul), Tomoaki Makino (Urawa Red Diamonds), Wataru Endo (Urawa Red Diamonds), Maya Yoshida (FC Southampton), Hiroki Sakai (Olympique Marseille), Gotoku Sakai (Hamburger SV), Gen Shoji (Kashima Antlers), Naomichi Ueda (Kashima Antlers)

MITTELFELD: Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt), Keisuke Honda (CF Pachuca), Takashi Inui (SD Eibar), Shinji Kagawa (Borussia Dortmund), Hotaru Yamaguchi (Cerezo Osaka), Genki Haraguchi, (Fortuna Düsseldorf), Takashi Usami (Fortuna Düsseldorf), Gaku Shibasaki (FC Getafe), Ryota Oshima (Kawasaki Frontale)

ANGRIFF: Shinji Okazaki (Leicester City), Yuya Osako (1. FC Köln), Yoshinori Muto (FSV Mainz 05)

>> Alle WM 2018 Kader