WM-Testspiele: Alle WM-Vorbereitungsspiele 2018 im Überblick

Für die 32 WM-Mannschaften sind Testspiele im Jahr 2018 die einzige Möglichkeit, um sich in Partien mit Pflichtspielcharakter auf die Fußball Weltmeisterschaft in Russland vorzubereiten.

In unserem WM-Testspielkalender findest du die Vorbereitungsspiele aller WM-Teilnehmer im Überblick.

Falls eine WM-Mannschaft gegen ein Team testet, das sich nicht für die Endrunde qualifizieren konnte, erkennst du dies daran, dass diese Mannschaften nicht fettgedruckt gekennzeichnet sind.

WM-Vorbereitungsspiele im März 2018

 Dat. Uhrzeit* Team 1 vs. Team 2 Ergebnis
17.03.18 13:00 Iran Sierra Leone 4:0
22.03.18 20:00 Dänemark Panama 1:0
23.03.18 12:35 Uruguay Tschechien 2:0
23.03.18 13:20 Japan Mali 1:1
23.03.18 17:00 Russland Brasilien 0:3
23.03.18 17:30 Senegal Usbekistan 1:1
23.03.18 18:00 Norwegen Australien 4:1
23.03.18 19:00 Griechenland Schweiz 0:1
23.03.18 19:15 Tunesien Iran 1:0
23.03.18 20:00 Saudi-Arabien Ukraine 1:1
23.03.18 20:30 Serbien Marokko 1:2
23.03.18 20:45 Deutschland Spanien 1:1
23.03.18 20:45 Portugal Ägypten 2:1
23.03.18 20:45 Argentinien Italien 2:0
23.03.18 20:45 Niederlande England 0:1
23.03.18 20:45 Polen Nigeria 0:1
23.03.18 20:45 Schottland Costa Rica 0:1
23.03.18 21:00 Frankreich Kolumbien 2:3
24.03.18 01:30 Peru Kroatien 2:0
24.03.18 03:30 Island Mexiko 0:3
24.03.18 15:00 Nordirland Südkorea 2:1
24.03.18 18:00 Schweden Chile 1:2
26.03.18 13:35 Wales Uruguay 0:1
26.03.18 20:30 Portugal Niederlande 0:3
27.03.18 14:20 Japan Ukraine 1:2
27.03.18 17:50 Russland Frankreich 1:3
27.03.18 18:00 Algerien Iran 1:2
27.03.18 19:00 Schweiz Panama 6:0
27.03.18 20:00 Ägypten Griechenland 0:1
27.03.18 20:00 Tunesien Costa Rica 1:0
27.03.18 20:00 Bosnien-Herzegowina Senegal 0:0
27.03.18 20:00 Dänemark Chile 0:0
27.03.18 20:30 Rumänien Schweden 1:0
27.03.18 20:45 Deutschland Brasilien 0:1
27.03.18 20:45 Belgien Saudi-Arabien 4:0
27.03.18 20:45 Polen Südkorea 3:2
27.03.18 21:00 England Italien 1:1
27.03.18 21:00 Nigeria Serbien 0:2
27.03.18 21:00 Marokko Usbekistan 2:0
27.03.18 21:00 Kolumbien Australien 0:0
27.03.18 21:30 Spanien Argentinien 6:1
28.03.18 02:00 Island Peru 1:3
28.03.18 03:30 Mexiko Kroatien 0:1

*Alle Zeitangaben nach mitteleuropäischer Zeit 

In den beiden Freundschaftsspielen im März geht es für die Teamchefs vor allem darum, Spieler und Formationen zu testen, um sich über den finalen WM-Kader und mögliche Aufstellungen im Klaren zu werden. Für die Spieler selbst geht es natürlich ebenfalls darum, anständige Leistungen zu zeigen und sich für das Aufgebot zu empfehlen.

Im März 2018 dürfen wir uns auf einige hochkarätige WM-Testspiele freuen. So empfängt Weltmeister Deutschland am 23.3 in Düsseldorf den ehemaligen Welt- und Europameister Spanien. Nur vier Tage später geht es für das DFB-Team mit Brasilien gegen einen weiteren WM-Favoriten.

Weitere Highlights unter den WM-Vorbereitungsspielen im März lauten Argentinien vs. Italien (23.03.), Spanien vs. Argentinien (27.03.) oder England vs. Italien (27.03).

Flagge WM 2018 RusslandFlagge WM 2018 RusslandZu den aktuellen Weltmeister-Quoten

Im Hinblick auf die Weltmeisterschaftsendrunde sollte man diesen Testspielen aber nicht allzu viel Bedeutung zuschreiben. Vor vier Jahren erreichte beispielsweise der spätere Weltmeister Deutschland in den Vorbereitungsspielen gegen Polen und Kamerun nur ein Unentschieden.

>> Zum Fußball WM Spielplan 2018

WM-Testspiele im Mai / Juni 2018

 Dat. Uhrzeit* Team 1 vs. Team 2 Ergebnis
18.05.18 ? Iran Usbekistan -:-
25.05.18 ? Nigeria DR Kongo -:-
28.05.18 ? Iran Türkei -:-
28.05.18 ? Frankreich Irland -:-
28.05.18 ? Italien Saudi-Arabien -:-
28.05.18 ? Mexiko Wales -:-
28.05.18 ? Nigeria Kongo -:-
29.05.18 ? Peru Schottland -:-
29.05.18 21:45 Panama Nordirland -:-
30.05.18 20:45 Österreich Russland -:-
31.05.18 ? Luxemburg Senegal -:-
02.06.18 ? Belgien Portugal -:-
02.06.18 ? Island Norwegen -:-
02.06.18 18:00 Österreich Deutschland -:-
02.06.18 18:15 England Nigeria -:-
02.06.18 19:45 Schweden Dänemark -:-
02.06.18 ? Mexiko Schottland -:-
03.06.18 ? Spanien Schweiz -:-
03.06.18 ? Saudi-Arabien Peru -:-
03.06.18 ? Kroatien Brasilien -:-
03.06.18 21:45 Costa Rica Nordirland -:-
05.06.18 ? Russland Türkei -:-
06.06.18 ? Tschechien Nigeria -:-
06.06.18 ? Norwegen Panama -:-
06.06.18 ? Belgien Ägypten -:-
07.06.18 19:00 England Costa Rica -:-
08.06.18 ? Schweiz Japan -:-
08.06.18 ? Kroatien Senegal -:-
08.06.18 19:30 Deutschland Saudi-Arabien -:-
08.06.18 20:45 Polen Chile -:-
09.06.18 ? Spanien Tunesien -:-
09.06.18 ? Mexiko Dänemark -:-
09.06.18 ? Frankreich USA -:-
09.06.18 ? Schweden Peru -:-
09.06.18 ? Israel Argentinen -:-
10.06.18 16:00 Österreich Brasilien -:-
11.06.18 ? Belgien Costa Rica -:-
12.06.18 ? Paraguay Japan -:-
12.06.18 18:00 Polen Litauen -:-

*Alle Zeitangaben nach mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ)

Ende Mai bzw. Anfang Juni geht es dann die ganz heiße Phase der WM-Vorbereitung. Kurz bevor es in die jeweiligen WM-Quartiere nach Russland geht, absolvieren die Mannschaften noch ein Trainingslager und zwei finale Testspiele.

Bei diesen Freundschaftsspielen wird der Großteil der Teams schon mit dem finalen 23-Mann-Aufgebot antreten, denn bis 04. Juni müssen alle Nationaltrainer ihren erweiterten 30-Mann-Kader (Nennfrist 14.05.) auf 23 Spieler reduzieren.

Zahlreiche WM Testspiel-Highlights im Juni

Bevor die Endrunde am 14. Juni mit dem WM-Eröffnungsspiel Russland vs. Saudi-Arabien im Moskauer Luschniki-Stadion startet, absolvieren die WM-Teilnehmer Ende Mai bzw. Anfang Juni noch zwei finale Testspiele, um sich optimal auf das Turnier vorzubereiten.

WM-Gastgeber Russland testet unter anderem in Innsbruck im Rahmen eines Trainingslagers gegen die österreichische Nationalmannschaft (30.05.), die sich nicht für Weltmeisterschaft qualifizieren konnte. Drei Tage später hält das ÖFB-Team in Klagenfurt als WM-Vorbereitungsgegner für den amtierenden Weltmeister Deutschland her. Die englische Nationalmannschaft bereitet sich indes gegen die WM-Teilnehmer Nigeria (02.06.) und Costa Rica (07.06.) auf die Endrunde vor.

In den letzten beiden WM-Testspielen geht es vor allem darum, den letzten Feinschliff für das Turnier vorzunehmen und Formationen und Taktiken zu perfektionieren.

Zudem werden vor allem die Spieler selbst darauf hoffen, sich nicht mehr gröber weh zu tun, um nicht in die Liste der verletzten Spieler bei der WM 2018 eingereiht zu werden.

Flagge WM 2018 RusslandFlagge WM 2018 RusslandWM-Wetten 2018 ansehen

Natürlich absolvieren im März und im Juni auch zahlreiche Mannschaften, die nicht an der Weltmeisterschaft in Russland teilnehmen, Freundschaftsspiele gegeneinander – beispielsweise um sich auf die Nations League 2018/2019 vorzubereiten, die im September startet. Alle internationalen Testspiele 2018 im Überblick findest du hier.