WM 2022 Quali von Nord-, Mittelamerika und Karibik (CONCACAF)

An der Nord-, Mittelamerika und Karibik WM 2022 Qualifikation nehmen alle 35 Mannschaften der CONCACAF Konföderation teil. 3,5 Startplätze stehen dabei zur Verfügung. Das heißt, dass drei Mannschaften aus Nord-, Mittelamerika oder der Karibik ganz sicher an der Fußball WM 2022 in Katar teilnehmen werden. Der mögliche vierte Startplatz wird in einem interkontinentalen Playoff gegen einen asiatischen Vertreter vergeben.

Die CONCACAF WM 2022 Quali läuft in insgesamt 6 Runden ab, wobei die sechste Runde das interkontinentale Playoff darstellt. Der Modus der WM-Qualifikation für Nord-, Mittelamerika und Karibik ist wohl der komplizierteste aller Fußball Konföderationen. Wir wollen hier ein wenig Licht ins Dunkel bringen und versorgen euch mit allen nötigen Infos wie zum Spielplan, Ergebnissen, Tabellen und Aufstiegsmodus.

Bei den WM 2022 Wetten haben aus der nordamerikanischen, mittelamerikanischen und karibischen Zone übrigens Mexiko und USA die besten Karten auf den WM-Titel, wobei auch dies als äußert unwahrscheinlich erscheint.

Nord-und Mittelamerika Quali 2022: Spielplan

Noch ist kein offizieller Spielplan für die Nordamerika, Mittelamerika und Karibik WM 2022 Qualifikation bekannt. Sobald dieser von der FIFA veröffentlicht wurde, gibt es hier natürlich alle Infos dazu.

WM-Quali CONCACAF 2022: Runde 1

In der ersten Runde der WM-Qualifikation für Nordamerika, Mittelamerika und der Karibik kommen die 14 in der FIFA-Weltrangliste am schlechtesten platzierten Teams (in der internen CONCACAF Rangliste also Platz 35 bis einschließlich 22) zum Einsatz. Sie treten in einem ausgelosten Playoff mit Hin-und Rückspiel gegeneinander an. Die sieben Sieger steigen in Runde 2 auf.

2. Runde der Nord- und Mittelamerika WM 2022 Quali

In Runde 2 treffen die 7 Sieger der ersten Runde auf die Mannschaften, die auf der CONCACAF-Liste (basiert auf der FIFA-Weltrangliste) auf den Plätzen 9 bis 21 gesetzt waren.

Insgesamt kommen in Runde 2 der CONCACAF WM 2022 Quali also 20 Nationen zum Einsatz. Wie in der ersten Runde wird auch hier in Playoffs mit Hin- und Rückspielen gespielt. Die 10 siegreichen Mannschaften dürfen sich über den Aufstieg in Runde 3 freuen.

Runde 3 der Nord- und Mittelamerika WM-Quali 2022

Auch in der dritten Runde der WM-Qualifikation für Nordamerika, Zentralamerika und der Karibik kommt es zu Playoff-Duellen. Die 10 Sieger der 2. Runde sowie die Mannschaften auf Platz 7 und 8 der CONCACAF-Liste treten in Play Offs gegeneinander an, um sechs Aufsteiger für Runde 4 zu finden.

So läuft die 4. Runde der WM 2022 CONCACAF Quali ab

Ab Runde 4 werden in der WM 2022 Qualifikation der Teams aus Nord- und Zentralamerika und der Karibik erstmals keine Playoffs mehr gespielt. Es kommt zu einer Gruppenphase der zwölf verbleibenden Teams.

Die sechs Aufsteiger aus der dritten Runde und die Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 6 der CONCACAF-Liste, die auf der Fußball Weltrangliste basiert, treffen in drei Gruppen zu jeweils vier Teams aufeinander. Die sechs bestplatzierten Teams der Weltrangliste sparen sich also drei Runden und steigen erst in Runde 4 in die Nord- und Mittelamerika WM-Quali ein.

In den jeweiligen Gruppen spielt jeder gegen jeden, auch hier gibt es ein Hin- und Rückspiel. Die zwei bestplatzierten Nationen einer jeden Gruppe steigen in die fünfte und letzte Runde auf.

Runde 5 entscheidet über 3 WM-Startplätze

In der letzten und entscheidenden fünften Runde werden die drei CONCACAF WM-Startplätze ausgespielt. Die sechs verbleibenden Teams treten in einer Gruppenphase in Hin- und Rückspielen gegeneinander an. Die drei Teams, die am Ende der Nord-, Mittelamerika und Karibik WM 2022 Quali ganz oben stehen, dürfen sich über einen Startplatz bei der Fußball WM in Katar freuen.

Die viertplatzierte Mannschaft bekommt über das interkontinentale Playoff eine weitere Chance, sich für die Endrunde zu qualifizieren.

Runde 6: Das interkontinentale Playoff

Die Runde 6 stellt das interkontinentale Playoff dar. Der Viertplatzierte der Gruppenphase aus Runde 5 der CONCACAF WM-Quali 2022 trifft in einem Hin- und Rückspiel auf den Sieger des internen Playoffs der Asien WM 2022 Qualifikation. Der Gewinner darf schließlich zur Fußball WM nach Katar reisen.

Beim interkontinentalen Playoff zur WM 2018 konnte sich der asiatische Vertreter Australien gegen CONCACAF-Vertreter Honduras durchsetzen.

WM 2022 Quali der anderen Kontinente: