Tickets für den EM 2024 Spielort Köln (RheinEnergieStadion)

Köln zählt zu den bekanntesten deutschen Städten. Der Dom, der Rhein und natürlich auch der Karneval sorgen hierfür. Im Bereich des Fußballs ist die nordrhein-westfälische Metropole inzwischen für viele Fans auch wieder auf der Landkarte. Der heimische 1. FC Köln durfte in der Saison 2022/23 beispielsweise nach einer mehrjährigen Pause wieder international spielen.

So liegt es in der Natur der Sache, dass Köln einer der logischen Kandidaten war, als es darum ging, in welchen Stadien die Fußball Europameisterschaft 2024 ausgetragen wird, die Deutschland ausrichten darf. Entsprechend viele Fans werden sich deshalb ebenfalls für EM 2024 Tickets für Spiele in Köln interessieren.

Das Reinenergiestadion als EM 2024 Austragungsort
Reinenergiestadion in Köln (Quelle: Wikipedia, Ubiorum, CC BY-SA 4.0)

Die Partien lassen sich schließlich hervorragend mit einem längeren Besuch in der Domstadt verbinden. Wir möchten dir helfen, deinen Trip zu planen. Deshalb bieten wir dir hier die wichtigsten Informationen rund um die Eintrittskarten für den EM 2024 Spielort Köln.

Wo kann ich Tickets für EM 2024 in Köln kaufen?

Es gibt drei Anbieter für Karten für EM-Spiele in Köln. Sie sind allerdings nicht gleich wichtig und können nicht im selben Umfang Tickets verkaufen. Daher der Reihe nach: Der wichtigste Kartenverkäufer ist die UEFA. Der Kontinentalverband ist Veranstalter der Europameisterschaft und offeriert in Eigenregie Eintrittskarten. Deshalb bietet die UEFA auch das mit Abstand größte Kontingent an. Dies gilt für sämtliche Spiele. Konkret für Köln heißt dies: Die Mehrzahl der 46.922 Karten, die für jedes EURO 2024-Spiel im RheinEnergieStadion zum Verkauf stehen, bekommst du hier.

Drittanbieter dürfen allerdings ebenfalls Karten anbieten. Sie erhalten hierfür von der UEFA grünes Licht. Der Kontinentalverband möchte auf diese Weise für eine möglichst optimale Vermarktung der Tickets Sorge tragen. Darüber hinaus erhalten auch die Verbände kleine Kontingente für ihre Spiele. Die UEFA stellt es ihnen allerdings frei, wie sie diese abgeben. Grundsätzlich wählt jeder Verband dabei einen eigenen Weg. Allgemeingültige Aussagen lassen sich diesen Anbietern deshalb leider nicht treffen.

Wann gehen die Eintrittskarten in den Verkauf?

Die UEFA hat ein Standardverfahren für den Verkauf von Eintrittskarten für Europameisterschaften ausgeprägt. Dieses ist auch für die EURO 2024 in Gebrauch. Der Kontinentalverband arbeitet dabei mit mehreren Phasen, in denen er die Tickets abgibt. Der erste entsprechende Zeitraum liegt im Sommer 2023. Du kannst dich dann allgemein um Karten für Partien in bestimmten Stadien bemühen.

Köln bietet dir dabei eine interessante Chance, weil mit Düsseldorf und Gelsenkirchen und Dortmund drei weitere EM 2024 Stadien in der Nähe sind. Wenn du eine kleine EM-Rundreise planst, sind diese Stadien daher die idealen Kandidaten. Zum Zeitpunkt der ersten Phase sind die Gruppenspiele noch nicht ausgelost. Du weißt daher leichter nicht, um welche Spiele du dich konkret bemühst. Du entscheidest dich nur für Städte, Stadien und Spielrunden.

Die zweite Phase liegt im Winter 2023-24. Hier geht es um die konkreten Spiele. Ab jetzt bieten auch die weiteren Verkäufer Tickets an. Die dritte und letzte Phase gibt es nur, wenn zuvor nicht alle Eintrittskarten abgegeben werden konnten. Sie wird in diesem Fall wenige Wochen vor dem eigentlichen Turnier durchgeführt. Grundsätzlich gilt: Die Drittanbieter sind immer gute Anlaufpunkte, wenn du bei der UEFA oder bei den Verbänden nicht fündig werden solltest. Sie haben in der Regel bis kurz vor oder sogar während der EM noch Kontingente.

Für welche Spiele kann ich EM 2024-Tickets im RheinEnergieStadion in Köln kaufen?

Du kannst für insgesamt fünf Spiele der Europameisterschaft 2024 in Köln Karten kaufen. In der rheinischen Metropole werden vier Gruppenspiele und ein EM-Achtelfinale ausgetragen. Du bekommst hier also garantiert die Chance, einige der besten Spieler Europas live am Ball zu erleben.

EM-Spiele im Rheinenergiestadion, Köln

15.06.2024 – noch offen
Gruppe A
Home flag image-:-Away flag image
A3 vs A4
19.06.2024 – noch offen
Gruppe A
Home flag image-:-Away flag image
A2 vs A4
22.06.2024 – noch offen
Gruppe E
Home flag image-:-Away flag image
E1 vs E3
25.06.2024 – noch offen
Gruppe C
Home flag image-:-Away flag image
C4 vs C1
30.06.2024 – noch offen
Achtelfinale
Home flag image-:-Away flag image
Sieger Gr. B vs Dritter A/D/E/F

Was werden die EM-Tickets für die Partien in Köln kosten?

Preise für EM-Karten sind gestaffelt nach Platz, Partie, Nachfrage und Spielrunde. Tickets für das Achtelfinale in Köln kosten durchschnittlich mehr als für die Gruppenspiele in der Domstadt. Die Preise werden sich spürbar über dem bewegen, was du von der Bundesliga kennst. Viele Eintrittskarten werden einen dreistelligen Betrag verlangen. Dabei gilt: Je früher du ein Ticket kaufen kannst, desto günstiger ist es. Kurz vor der EM oder sogar während des Turniers steigen die Preise.

Anfahrt: Wie komme ich zum am besten zum Stadion in Köln?

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bist du auf die Kölner Stadtbahn angewiesen. Diese trägt die Bezeichnung KVB. Die Linie 1 bringt dich zur Arena. Sie hat den eindeutigen Namen „Rheinenergie-Stadion“. Du kannst sie aber auch aus der Bahn nicht übersehen.

Am Bahnhof „Weiden-West“ sowie an der Station „Köln Messe/Deutz“ ist die KVB-Linie 1 mit dem Netz der Deutschen Bahn sowie den anderen Linien verbunden. Diese Orte sind entsprechend gut geeignet, um in eine der Bahnen umzusteigen, die dich zum Stadion bringen.

Wo kann ich in der Nähe des RheinEnergieStadions in Köln parken?

Auto fahren und parken ist in Köln traditionell eine Katastrophe. Direkt am Stadion gibt es kaum Stellplätze. In einem Radius von 2 Kilometern sind es insgesamt 7500 (Salzburger Weg, Militärstraße, Brauweiler Weg). Sie sind alle kostenpflichtig und erfahrungsgemäß schnell vergeben. Wir raten dringend, auf die Bahn auszuweichen und das eigene Fahrzeug beispielsweise an der Messe in Deutz abzustellen.