WM 2018: Japan – Senegal am 24. Juni

Japan - Senegal Vorschau & Quoten WM 2018

Am 24. Juni 2018 treffen in WM Gruppe H mit Japan und Senegal die Mannschaften in der Jekaterinburg-Arena aufeinander, die zum Auftakt einen Sieg feiern konnten. Im direkten Duell kämpfen beide Teams am 2. Spieltag um den Aufstieg in das WM-Achtelfinale und womöglich auch um den Gruppensieg.

Während die japanische Nationalmannschaft im ersten Spiel bei der WM 2018 überraschend Kolumbien mit 2:1 besiegte, schlug der Senegal das polnische Nationalteam rund um Superstar Robert Lewandowski ebenfalls mit 2:1. Beide Siege waren nicht so zu erwarten und kamen eher überraschend.

Der Sieger des Duells zwischen Japan und Senegal kann schon mit der Ko-Phase planen, während es für den Verlierer am dritten Spieltag in ein Entscheidungsspiel geht.

Alle Infos zu Japan – Senegal

Japan – Senegal am 24.06.2018
-> WM-Spielplan 2018
Japan Senegal
61. Platz Fußball-Weltrangliste 27. Platz
0/1/2 Direkte Bilanz (S/U/N) 2/1/0
N – N – N – S – S Aktuelle Form U – U – U – N – S
75,60 Mio. € Kaderwert in € 299,50 Mio. €
S. Kagawa (13 Mio. €) Wertvollster Spieler S. Mané (70 Mio. €)
S. Okazaki (50 Tore) Bester Torschütze Moussa Sow (18 Tore)
Akira Nishino Trainer Aliou Cissé
+++ Unser Tipp +++
0:1 für Senegal
Wett Tipp:
Es treffen NICHT beide Teams –> Quote 1,90
Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Japan Logo von WM Bookie Tipico  
3,70
Unentschieden Interwetten WM 2018 Bookie  
3,30
Sieg Senegal Logo von WM Bookie Tipico  
2,20

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Die Buchmacher sehen die senegalesische Nationalmannschaft in der leichten Favoritenrolle. Für einen Sieg von Sadio Mane & Co. gibt es bei Tipico eine Quote von 2,20. Ein Unentschieden bringt dir bei Interwetten eine 3,30er Quote.

Sollten die Japaner siegen, dann bekommst du bei Tipico eine 3,70er Quote geboten. Wir tippen auf einen knappen 0:1 Erfolg von Senegal. Als Wett Tipp empfehlen wir euch die Wette “es treffen nicht beide Teams”, für den es eine Quote von 1,90 gibt.

Aufstellungen von Japan und Senegal

Japan

Kawashima – Nagatomi, Shoji, Yoshida, Sakai – Shibasaki, Hasebe – Inui, Kagawa, Haraguchi – Osako

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Senegal

N’Diaye – Sabaly, Koulibaly, Sane, Wague – Gueye – Mane, Ndiaye, N’Diaye, Sarr – Niang

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten direkten Duelle

  • Japan – Senegal 0:1 (Testspiel, 2003)
  • Senegal – Japan 2:0 (Testspiel, 2001)
  • Japan – Senegal 2:2 (Testspiel, 1987)

Letzte Spiele Japan

  • Kolumbien – Japan 1:2 (WM 2018, 19.06.2018)
  • Japan – Paraguay 4:2 (Testspiel, 12.06.2018)
  • Schweiz – Japan 2:0 (Testspiel, 08.06.2018)

Letzte Spiele Senegal

  • Polen – Senegal 1:2 (WM 2018, 19.06.2018)
  • Senegal – Südkorea 2:0 (Testspiel, 11.06.2018)
  • Kroatien – Senegal 2:1 (Testspiel, 08.06.2018)

Tabelle der Gruppe H

Japans WM 2018 Aufgebot

TOR: Eiji Kawashima (FC Metz), Masaaki Higashiguchi (Gamba Osaka), Kosuke Nakamura (Kashiwa Reysol)

VERTEIDIGUNG: Yuto Nagatomo (Galatasaray Istanbul), Tomoaki Makino (Urawa Red Diamonds), Wataru Endo (Urawa Red Diamonds), Maya Yoshida (FC Southampton), Hiroki Sakai (Olympique Marseille), Gotoku Sakai (Hamburger SV), Gen Shoji (Kashima Antlers), Naomichi Ueda (Kashima Antlers)

MITTELFELD: Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt), Keisuke Honda (CF Pachuca), Takashi Inui (SD Eibar), Shinji Kagawa (Borussia Dortmund), Hotaru Yamaguchi (Cerezo Osaka), Genki Haraguchi, (Fortuna Düsseldorf), Takashi Usami (Fortuna Düsseldorf), Gaku Shibasaki (FC Getafe), Ryota Oshima (Kawasaki Frontale)

ANGRIFF: Shinji Okazaki (Leicester City), Yuya Osako (1. FC Köln), Yoshinori Muto (FSV Mainz 05)

WM-Kader der Senegalesen

Tor: Abdoulaye Diallo (Rennes), Khadim N’Diaye (Horoya), Alfred Gomis (SPAL 2013)

Abwehr: Kalidou Koulibaly (Neapel), Lamine Gassama (Alanyaspor), Kara Mbodji (Anderlecht), Moussa Wague (Eupen), Youssouf Sabaly (Bordeaux), Saliou Ciss (Valenciennes), Salif Sané (Hannover 96)

Mittelfeld: Badou Ndiaye (Stoke), Idrissa Gueye (Everton), Cheikhou Kouyate (West Ham United), Cheikh N’Doye (Birmingham), Alfred N’Diaye (Wolverhampton)

Angriff: Sadio Mané (Liverpool), Keita Balde (Monaco), Diafra Sakho (Rennes), Moussa Konate (Amiens), Ismaila Sarr (Rennes), M’Baye Niang (FC Turin), Moussa Sow (Bursaspor), Mame Biram Diouf (Stoke)

>> Gruppen WM 2018