WM Halbfinale 2018

Am 10. und 11. Juli kämpfen die besten vier Nationalmannschaften um den Einzug in das Finale der 21. Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland.

Austragungsorte der beiden Semifinal-Partien sind die zwei größten Stadien der WM 2018, das Luzhniki-Stadion in Moskau (81.000 Plätze) und das St. Petersburg-Stadion (68.000 Plätze) in Sankt Petersburg.

Beide Spielstätten werden auch noch im WM-Finale bzw. im Spiel um Platz 3 zum Einsatz kommen.

Spielplan zum WM-Halbfinale 2018

Dat. Start* Team 1 vs. Team 2 Ergebnis Stadion
10.07.18 20:00 Sieger VF 1 Sieger VF 2 -:- St. Petersburg-Stadion
11.07.18 20:00 Sieger VF 3 Sieger VF 4 -:- Luzhniki-Stadion

*Alle Zeitangaben nach mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ)

Wer spielt im WM-Halbfinale?

Im ersten Halbfinale trifft der Sieger des ersten WM-Viertelfinales am Dienstag, den 10. Juli um 20:00 Uhr MESZ in Sankt Petersburg auf den Sieger des zweiten Viertelfinales.

Gleich einen Tag später folgt am 11. Juli zur gleichen Uhrzeit das zweite Halbfinal-Duell zwischen den Gewinnern der Viertelfinale 3 und 4.

Die Sieger dieser zwei Halbfinal-Partien spielen am 15. Juli im Luzhniki-Stadion um den WM-Titel, die beiden Verlierer treffen bereits am 14. Juli im Spiel um den dritten Platz in St. Petersburg aufeinander.

>>>Die WM 2018 Favoriten<<<

Spielmodus im WM-Semfinale

Der Spielmodus im WM-Halbfinale ist der selbe wie wir ihn von nahezu allen K.o.-Runden kennen. Sollte nach den regulären 90 Minuten noch keine Entscheidung gefallen sein und es noch immer Unentschieden stehen, geht die Partie in die Verlängerung.

Hier werden nochmals zweimal 15 Minuten gespielt. Wurde in diesen 30 Minuten noch immer kein Tor erzielt, so wird der Sieger im Elfmeterschießen ermittelt.

Jeweils fünf Schützen einer Mannschaft treten dann abwechselnd gegeneinander an, sollte es nach diesen zehn Penalties noch immer keinen Gewinner geben, geht das Elfmeterschießen so lange weiter, bis ein Spieler verschießt und der andere trifft.

Die höchsten Halbfinal-Siege der WM-Geschichte

  Datum Ort Begegnung Ergebnis
08.07.2014 Belo Horizonte Deutschland – Brasilien 7:1
26.07.1930 Montevideo Argentinien – USA 6:1
27.07.1930 Montevideo Uruguay – Jugoslawien 6:1
30.07.1954 Basel Deutschland – Österreich 6:1
16.06.1938 Paris Ungarn – Schweden 5:1
24.06.1958 Solna Brasilien – Frankreich 5:2

Die meisten Fußballfans werden den höchsten Halbfinal-Sieg der WM-Geschichte noch gut in Erinnerung haben. Schließlich ist es noch nicht allzu lange her, dass die deutsche Nationalmannschaft im Halbfinale der WM 2014 Gastgeber Brasilien die wohl bitterste Niederlage in der brasilianischen Fußballgeschichte zufügte und zugleich für den höchsten WM-Semifinal-Sieg aller Zeiten sorgte. Mit 7:1 wurde die Selecao von der DFB-Elf vom Platz gefegt.

Weitere Daten & Fakten zum WM-Halbfinale

    • Im Halbfinale der WM 1982 kam es im Spiel Deutschland gegen Frankreich zum ersten Elfmeterschießen der WM-Geschichte.
    • Erst einmal schaffte es eine Mannschaft aus Asien in ein WM-Halbfinale (Gastgeber Südkorea im Jahr 2002). Ein afrikanisches Team war noch in der Runde der besten vier vertreten.
    • Das Foul des deutschen Torhüters Toni Schumacher im Halbfinale 1982 an den Franzosen Patrick Battiston gilt als eines der brutalsten Fouls der WM-Geschichte.
    • Der WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose erzielte seinen 16. und letzten WM-Treffer im Halbfinale 2014 gegen Brasilien.
    • Deutschland gelang es bisher als einzige Mannschaft, viermal in Folge in ein WM-Semifinale einzuziehen.
    • Das Halbfinale zwischen Deutschland und Brasilien im Jahr 2014 ist bis heute das meist-diskutierte Sportereignis bei Twitter aller Zeiten:

Infografik: Diese WM-Spiele bewegten die Twitter-Gemeinde | Statista

Wer stand am öftesten im Halbfinale einer Fußball-WM?

Mannschaft Turnier* Halbfinale
Deutschland 2002, 2006, 2010, 2014 12
Brasilien 1994, 1998, 2002, 2014 8
Italien 1982, 1990, 1994, 2006 7
Frankreich 1982, 1986, 1998, 2006 5
Uruguay 1930, 1954, 1970, 2010 4
Argentinien 1930, 1986, 1990, 2014 4
Niederlande 1998, 2010, 2014 3
Schweden 1938, 1958, 1994 3
England 1966, 1990 2
Tschechoslowakei 1934, 1962 2
Ungarn 1938, 1954 2
Österreich 1934, 1954 2
Portugal 1966, 2006 2
Jugoslawien 1930, 1962 2
Spanien 2010 1
Belgien 1986 1
USA 1930 1
Bulgarien 1994 1
Polen 1982 1
Chile 1962 1
Kroatien 1998 1
Südkorea 2002 1
Türkei 2002 1
Sowjetunion 1966 1

* Bei allen Teams, die öfter als viermal in einem WM-Halbfinale standen, sind die letzten vier Semifinal-Teilnahmen angegeben.

Zum WM 2018 Spielplan.