Alle Infos zur Fußball WM und EM

Fußball WM & EM Infos auf fussball-wm.pro

fussball-wm.pro versteht sich als Portal für Fußball Weltmeisterschaften und Europameisterschaften. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die bestmöglichen Informationen zu Events wie der EM 2024, der WM 2026 oder zur Nations League zu liefern.

Da wir uns aber als Seite für alle Endrunden im internationalen Weltfußball sehen, berichten wir auch über Fußball Events, die nicht im medialen Fokus stehen. Etwa über den Afrika Cup, Frauen Welt- und Europameisterschaften oder die Klub-WM.

Die EM 2024 in Deutschland als nächstes Highlight 🇩🇪

Nach der umstrittenen Winter-WM in Katar dürfen sich die deutschen Fußballfans mit der EURO 2024 endlich wieder auf ein Großturnier im eigenen Land freuen. Von 14. Juni bis 14. Juli 2024 wird der Nachfolger von Titelverteidiger Italien gesucht. 18 Jahre nach der WM 2006 in Deutschland, bei der sich das DFB-Team den dritten Platz holte, soll für den Weltmeister von 2014 nun das nächste Sommermärchen her.

Die deutsche Nationalmannschaft ist als EM-Gastgeber bereits vorab fix für die Europameisterschaft qualifiziert und wird bis dahin lediglich Testspiele absolvieren. Ob sich der dreifache Europameister (1972, 1980, 1996) bei der EURO 2024 im eigenen Land ganz ohne Pflichtspiel-Vorbereitung den Titel sichern kann, bleibt abzuwarten. Schließlich kam das DFB-Team seit dem Halbfinal-Aus bei der EM 2016 bei keinem Großturnier mehr über das Achtelfinale hinaus.

10 Stadien bei der EM 2024 in Deutschland

Die Fußball Europameisterschaft 2024 in Deutschland wird in zehn verschiedenen Städten und Stadien ausgetragen. Das Eröffnungsspiel findet in München statt, das EM-Finale geht dafür im Berliner Olympiastadion über die Bühne. (Bildquelle: Wikipedia, Matthias Süßen, CC BY-SA 4.0)

UEFA Nations League

Im Hinblick auf die Europameisterschaft 2024 muss selbstverständlich auch die Nations League 2022/23 erwähnt werden. Im Zuge dieses nun bereits bekannten Formats, das großteils die internationalen Freundschaftsspiele ersetzen soll, haben drei Teams die Möglichkeit, doch noch auf den EM-Zug aufzuspringen.

Eine verpasste Qualifikation im Rahmen der EM 2024 Quali bedeutet also noch nicht das endgültige Aus für eine Teilnahme an der Endrunde in Deutschland. Wie genau das Format der Nationenliga sowie die EM 2024 Playoffs funktionieren, erfährt ihr ebenfalls bei uns.

Die WM & EM Geschichte im Überblick

Auch historische Momente, also die WM-Geschichte, sollen nicht zu kurz kommen und deshalb bieten wir euch viele Fakten und Zahlen zu den bisherigen Fußball Weltmeisterschaften. Anhand einer Tabelle kann man ablesen, welches Nationalteam wie oft den WM-Pokal mit nachhause nehmen durfte bzw. wer den „Goldenen Schuh“ für den besten Torschützen der jeweiligen Endrunde für sich gewinnen konnte. Weltmeisterschaften und Europameisterschaften brachten außerdem zahlreiche Fußball-Legenden hervor.

Für jede Endrunde der Fußball WM-Historie gibt es auch einen eigenen Artikel, bei dem es eine Vielzahl an interessanten Details zu lesen gibt. Die WM 1930 in Uruguay war die erste Ausspielung des Turniers, bei dem das Heimteam den ersten Titelgewinn einfahren konnte. Auch für die Geschichte der Fußball EM haben wir zu jedem Turnier einen ausführlichen Artikel vorbereitet und eine Übersicht mit allen Torschützenkönigen und den Europameistern.

Dein Fußball-Newsletter für EM & WM

Du möchtest in jede Länderspielpause top-informiert starten und alles über EM, WM oder Nations League erfahren? Dann melde dich jetzt für unseren Fußball-Newsletter an!

Auf dich warten brandaktuelle News, Spielvorschauen & Prognosen für die spannendsten Partien sowie interessante Statistiken und spannende Fakten rund um den internationalen Fußball & die Nationalteams.

Umstrittene WM 2022 in Katar: Messi krönt seine Karriere mit dem WM-Titel

Nach der um ein Jahr nach hinten verlegten EURO 2021 wartete gleich im darauffolgenden Jahr mit der WM 2022 in Katar ein äußerst ungewöhnliches und sehr umstrittenes Turnier auf uns. Aufgrund der hohen Temperaturen im Gastgeberland wurde nicht wie sonst üblich im Sommer, sondern erst von 20. November bis 18. Dezember 2022 gespielt. Mitten in der Weihnachtszeit wurde also der Nachfolger von Titelverteidiger Frankreich gesucht.

Aber nicht nur deswegen stand die WM in Katar heftig in der Kritik. Unter anderem die Menschenrechtsverletzungen in Katar, die Korruptionsvorwürfe gegenüber dem Land wie auch gegenüber dem Weltfußballverband FIFA sowie die fehlende Fußballtradition in Katar führten dazu, dass zahlreiche Menschen die WM boykottierten.

Auch sportlich gesehen war die WM 2022 für deutsche Fußballfans eine große Enttäuschung. Wie bei der WM 2018 flog das DFB-Team bereits in der Vorrunde raus. Besser verlief es da für Superstar Lionel Messi, der sich mit Argentinien im Elferschießen gegen Frankreich endlich den heiß ersehnten WM-Pokal holte und seine ohnehin schon äußerst erfolgreiche Karriere mit dem WM-Titel krönte.

EM 2021: Italien holt sich den Titel

Die Europameisterschaft im von 11. Juni bis 11. Juli 2021 war ein ganz besonderes Highlight in der Fußballgeschichte. Die Endrunde hätte ja bekanntermaßen schon im Jahr 2020 stattfinden sollen, musste aber aufgrund der Coronavirus-Pandemie um ein Jahr verschoben werden.

Anlässlich zum 60. bzw. dann 61. Jubiläum wurde die EM 2021, die von der UEFA offiziell „EURO 2020“ genannt wurde, erstmals nicht von einem Land oder zwei Nationen gemeinsam ausgetragen, sondern gleich von 11 verschiedenen Ländern aus Europa.

Bei dem außergewöhnlichen Turnier gab es viele Überraschungen – so mussten beispielsweise Weltmeister Frankreich, Titelverteidiger Portugal und Favorit Deutschland bereits nach dem Achtelfinale die Heimreise antreten. Im Finale scheiterte England im heimischen Wembley Stadion im Elfmeterschießen an Italien, das sich zum zweiten Mal nach 1968 den EM-Titel sicherte.

WM 2018: Frankreich krönt sich zum Weltmeister

Nach Turnieren in Brasilien und Frankreich kam die WM 2018 in Russland – von 14. Juni bis 15. Juli 2018 wurde im größten Land der Welt die 21. Fußball Weltmeisterschaft ausgetragen. Neben Gastgeber Russland nahmen noch 31 weitere WM-Teams an der Endrunde teil, von denen sich schlussendlich die französische Nationalmannschaft 2018 mit einem 4:2 Sieg über Kroatien zum zweiten Mal nach 1998 zum Weltmeister krönte.

Gleich sieben der zwölf WM-Stadien 2018 in Russland wurden extra für das Turnier neu errichtet, womit die Fußball WM 2018 als eine der modernsten in die Geschichte einging.

Auch die deutsche Nationalmannschaft, die 2014 in Brasilien Weltmeister wurde, schaffte mit ihrer Leistung einen Eintrag in die Geschichtsbücher – jedoch in negativer Hinsicht. Das DFB-Team rund um Cheftrainer Joachim Löw musste nach einem katastrophalen Abschneiden in der Gruppenphase erstmalig vor dem Einzug in die K.O.-Phase die Heimreise bei einer WM-Endrunde antreten.

Fußball-Endrunden und Turniere

Da sich fussball-wm.pro als Portal für Welt- und Europameisterschaften, aber auch andere Endrunden sieht, findet ihr bei uns etwa auch Seiten zur Frauen Fußball Weltmeisterschaft und Europameisterschaft. So haben wir unter anderem ausführlich über die Frauen EM 2022 in England berichtet, die wegen der Pandemie ebenfalls um ein Jahr nach hinten verlegt werden musste. Natürlich kannst du bei uns auch alle Infos zur kommenden Frauen WM 2023 in Australien und Neuseeland finden.

Und auch die U21 EM 2021 in Slowenien & Ungarn, die Copa America 2021 sowie das olympische Fußballturnier 2021 standen auf unserem Programm. Seit 2013 berichten wir traditionell jährlich über die FIFA Klub Weltmeisterschaft und die besten Vereine der Welt. Die Klub WM 2021 fand in den Vereinigten Arabischen Emirate statt, wurde wegen der Corona-Pandemie aber erst im Februar 2022 ausgetragen und auch die Klub-WM 2022 mit dem europäischen Champions League Sieger Real Madrid als Vertreter wird erst im Februar 2023 absolviert.

Auf welche Fußball-Endrunden dürfen wir uns in Zukunft freuen?

Natürlich wollen wir auch einen Blick vorauswerfen und euch darüber informieren, welche Fußball-Endrunden in Zukunft auf uns warten. Wie bereits erwähnt, findet im Sommer 2023 in Australien und Neuseeland die Fußball Weltmeisterschaft der Frauen statt. Gespielt wird von 20. Juli bis 20. August. Zuvor wird im Juni 2023 das Nations League Final Four der Männer absolviert.

Im Sommer 2024 (14. Juni – 14. Juli) hofft ganz Deutschland bei der EURO 2024 auf das nächste Sommermärchen. Im selben Jahr wird in Frankreich das olympische Fußballturnier ausgetragen. 2025 wartet die nächste Frauen-EM auf uns und das Jahr darauf findet in den USA, Mexiko und Kanada die Weltmeisterschaft 2026 statt, die erstmals mit 48 Teams ausgetragen wird. Es kommen also einige Highlights in den nächsten Jahren auf uns zu.

Alle Termine im Länderspieljahr 2023 im Überblick

  • 23. – 28. März 2023: EM 2024 Quali, Spieltag 1+2
  • 16. – 20. Juni 2023: EM 2024 Quali, Spieltag 3+4
  • 14. – 18. Juni 2023: Nations League 22/23 Final Four
  • 20. Juli – 20. August 2023: Frauen WM 2023
  • 7. – 12. September 2023: EM 2024 Quali, Spieltag 5+6
  • 12. – 17. Oktober 2023: EM 2024 Quali, Spieltag 7+8
  • 16. – 21. November 2023: EM 2024 Quali, Spieltag 9+10

FIFA Weltrangliste, Trikots & mehr

Auf unserer Seite findest du nicht zur Informationen zu Europa- und Weltmeisterschaften sondern auch dem ganzen Drumherum. So gibt es etwa die Fußball Weltrangliste der FIFA immer aktuell mit allen wichtigen Informationen zum offiziellen Ranking der FIFA.

Weiters kannst du dich über die Fußball Trikots, die passenden Fanartikel zur Endrunde oder die Panini WM Sticker bzw. Fußball-NFTs informieren. Wer auf der Suche nach lustigen Sprüchen und Aussagen bekannter Fußballer ist, wird bei den Fußballer Zitaten fündig.