Cr. Ronaldo nach Corona-Infektion zurück im Portugal-Aufgebot

Veröffentlicht am Kategorien Nations League

In den Oktober-Länderspielen traf die portugiesische Nationalmannschaft im Rahmen der UEFA Nations League 2020/2021 auf Frankreich und Schweden.

Während Portugals EM 2021 Star Cristiano Ronaldo beim 0:0 Remis gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich am 11. Oktober noch mit dabei war, wurde ein paar Tage später die Hiobsbotschaft überbracht: Der Superstar wurde im Vorfeld des nächsten Spiels der Nations League Liga A gegen Schweden (14. Oktober) positiv auf COVID-19 getestet. Ronaldo musste in Isolation, seine Teamkollegen gewannen die Partie in Lissabon dennoch klar mit 3:0.

Ronaldo-Comeback nach über 19 Tagen

Dem 35-Jährigen selbst schien die Infektion wenig auszumachen: Immer wieder zeigte er sich in den sozialen Medien gut gelaunt bei Sporteinheiten. In weiterer Folge wurde Cristiano Ronaldo zahlreiche Male auf das Coronavirus getestet, doch erst nach 19 Tagen fiel sein Testergebnis zum ersten Mal negativ aus.

Erst am vergangenen Sonntag konnte Ronaldo sein Comeback bei seinem Verein Juventus Turin feiern und krönte sich mit zwei Toren gegen Spezia Calcio auch gleich zum Man of the Match. Nach dem verpassten Duell gegen Barcelona gab der Portugiese am Mittwoch auch in der Champions League sein Comeback, blieb beim 4:1 Sieg gegen Ferencvaros Budapest in der Puskas Arena aber ohne Treffer.

Im Hinblick auf die anstehenden Länderspiele im November gab nun auch Teamchef Fernando Santos seinen Portugal-Kader bekannt und auch hier ist Cr. Ronaldo wieder im Aufgebot zu finden. Der amtierende Europameister und Nations League Sieger trifft am 11. November in einem Testspiel auf Andorra, danach stehen die abschließenden Partien in der Nationenliga gegen Frankreich (14. November) und Kroatien (17. November) an.

In der Nations League Tabelle der Gruppe 3 der Liga A liegt Portugal aktuell punktgleich mit Frankreich auf dem ersten Platz. Kroatien weist bereits 7 Punkte Rückstand auf, Tabellenschlusslicht Schweden ist sogar noch punktlos. Nur der Gruppensieger zieht ins Nations League Final Four ein.

>> Alle Nations League Termine

Der Portugal-Kader im Überblick

Veröffentlicht am Kategorien Nations League