Gruppen der EM-Qualifikation 2024

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland soll das nächste richtig große Fußball-Fest werden. Schon jetzt ist klar, dass Deutschland bei der Heim-EURO den Titel gewinnen möchte. Ob sie das tatsächlich schaffen werden, wird sich erst im Sommer 2024 zeigen. Fix ist jedoch, dass sie sich nicht mehr für die EM 2024 qualifizieren müssen.

Für alle anderen 53 Nationen in Europa geht es ab März 2023 in den zehn Gruppen der EM-Qualifikation 2024 um die 20 offenen EM-Tickets. Die verbleibenden drei Startplätze können dann über das Nations League Playoff ergattert werden.

Die EM-Quali 2024 Gruppen werden jedenfalls am 9. Oktober 2022 bei der EM 2024 Qualifikation Auslosung ermittelt. Bei uns findest du alle Information zu den Gruppen A bis J und auch wie die Aufstiegs-Modalitäten geregelt sind.

EM 2024 Quali-Gruppen im Überblick

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe D
🇪🇸 Spanien🇳🇱 Niederlande🇮🇹 Italien🇭🇷 Kroatien
🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland🇫🇷 Frankreich🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales
🇳🇴 Norwegen🇮🇪 Irland🇺🇦 Ukraine🇦🇲 Armenien
🇬🇪 Georgien🇬🇷 Griechenland🇲🇰 Nordmazedonien🇹🇷 Türkei
🇨🇾 Zypern🇽🇰 Gibraltar 🇲🇹 Malta🇱🇻 Lettland
Gruppe EGruppe FGruppe GGruppe H
🇵🇱 Polen🇧🇪 Belgien🇭🇺 Ungarn🇩🇰 Dänemark
🇨🇿 Tschechien🇦🇹 Österreich🇷🇸 Serbien🇫🇮 Finnland
🇦🇱 Albanien🇸🇪 Schweden🇲🇪 Montenegro🇸🇮 Slowenien
🇫🇴 Färöer Inseln🇦🇿 Aserbaidschan🇧🇬 Bulgarien🇰🇿 Kasachstan
🇲🇩 Moldawien🇪🇪 Estland🇱🇹 Litauen🍀 Nordirland
🇸🇲 San Marino
Gruppe IGruppe J
🇨🇭 Schweiz🇵🇹 Portugal
🇮🇱 Israel🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
🇷🇴 Rumänien🇮🇸 Island
🇽🇰 Kosovo🇱🇺 Luxemburg
🇧🇾 Belarus🇸🇰 Slowakei
🇦🇩 Andorra🇱🇮 Liechtenstein

Regeln der EM 2024 Qualifikation – Diese Teams kommen weiter

Insgesamt 20 Startplätze für die EM 2024 werden in der Qualifikation vergeben. Bei in Summe zehn Gruppen ergibt das zwei Tickets pro Gruppe. Von 23. März bis 21. November 2023 haben alle teilnehmenden Teams also Zeit, den ersten oder zweiten Platz in ihrer Gruppen zu erreichen. Beide Teams qualifizieren sich direkt für die Endrunde in Deutschland.

Es kann natürlich sein, dass Mannschaften punktegleich sind. Um das besser-platzierte Team zu ermitteln, folgt die UEFA folgenden Kriterien:

  1. Mehr Punkte in der direkten Begegnung
  2. Tordifferenzen aus den direkten Duellen
  3. Mehr erzielte Tore in den direkten Duellen
  4. Bessere Tordifferenz allgemein
  5. Mehr erzielte Tore allgemein
  6. Mehr Auswärtstore allgemein
  7. Mehr Siege aus allen Gruppenspielen
  8. Mehr Auswärtssiege aus allen Gruppenspielen
  9. geringere Anzahl an Strafpunkten
  10. Position in der Nations League 2022/23 Abschlusstabelle

>> Alle Infos zur TV-Übertragung der EM 2024 Quali findest du hier.

Wann finden die EM 2024 Playoffs statt?

Während Deutschland als Veranstalter ein Fix-Ticket hat und 20 weitere Plätze in der EM-Quali vergeben werden, gibt es noch 3 weitere Startplätze in den EM 2024 Playoffs zu ergattern. Diese finden von 21. bis 26. März 2024 statt.

An den Nations League bzw. EM 2024 Playoffs nehmen die Gruppensieger der Nations League Liga A bis C teil, sofern sie noch nicht qualifiziert sind. Jede Liga kämpft intern um ein Ticket. Sollte eine Mannschaft bereits qualifiziert sein, rückt für sie ein Gruppensieger aus Liga D nach.

Wie sehen die EM-Quali Gruppen 2024 aus?

Gruppe A EM 2024 Quali: Spanien, Schottland, Norwegen, Georgien, Zypern
Gruppe B EM 2024 Quali: Niederlande, Frankreich, Irland, Griechenland, Gibraltar
Gruppe C EM 2024 Quali: Italien, England, Ukraine, Nordmazedonien, Malta
Gruppe D EM 2024 Quali: Kroatien, Wales, Armenien, Türkei, Lettland
Gruppe E EM 2024 Quali: Polen, Tschechien, Albanien, Färöer Inseln, Moldawien
Gruppe F EM 2024 Quali: Belgien, Österreich, Schweden, Aserbaidschan, Estland
Gruppe G EM 2024 Quali: Ungarn, Serbien, Montenegro, Bulgarien, Litauen
Gruppe H EM 2024 Quali: Dänemark, Finnland, Slowenien, Kasachstan, Nordirland, San Marino
Gruppe I EM 2024 Quali: Schweiz, Israel, Rumänien, Kosovo, Belarus, Andorra
Gruppe J EM 2024 Quali: Portugal, Bosnien & Herzegowina, Island, Luxemburg, Slowakei, Liechtenstein