WM 2022 Viertelfinale – Alle Infos im Überblick

Am 9. und 10. Dezember 2022 gilt es für acht Teams. Dann steht das Viertelfinale der WM 2022 in Katar auf dem Programm. Gespielt wird an beiden Tagen um 16:00 und um 20:00 mitteleuropäischer Zeit. Es handelt sich also um relativ familienfreundliche Anstoßzeiten. Sie eignen zudem auch, um beispielsweise auf einem Weihnachtsmarkt Public Viewing zu machen.

Die Mannschaften stehen an diesem Tag unter besonderem Druck. Schließlich ist das Viertelfinale so etwas wie die Angstrunde einer jeder WM. Wer hier ausscheidet, für den ist das Turnier vorbei.

Wer jedoch weiterkommt, der hat mindestens noch zwei Spiele – schließlich gibt es neben dem WM-Halbfinale ja auch noch das Spiel um Platz 3 als das sogenannte kleine Finale und das große WM 2022 Finale.

Alles zum WM-Viertelfinale 2022

⚽  Bewerb: WM-Viertelfinale 2022
🗓️  Datum: 09.12. + 10.12.2022
🌍  Anzahl teilnehmender
 Teams: 8

Spielplan WM-Viertelfinale 2022

Datum Anpfiff* Match Erg. Spielort
09.12.22 16:00 Sieger AF 5 – Sieger AF 6 -:- Education City Stadium
09.12.22 20:00 Sieger AF 1 – Sieger AF 2 -:- Lusail Stadium
10.12.22 16:00 Sieger AF 7 – Sieger AF 8 -:- al-Thumama Stadium
10.12.22 20:00 Sieger AF 3 – Sieger AF 4 -:- al-Bayt Stadium

*Alle Zeitangaben nach deutscher Zeit (= Central European Time CET)

An welchen Tagen wird im WM-Viertelfinale gespielt?

Die Viertelfinal-Spiele der Fußball Weltmeisterschaft 2022 in Katar finden am 9. und 10. Dezember 2022 statt. Alle vier Spiele werden damit an zwei Tagen gespielt und beginnen jeweils um 16:00 Uhr und um 20:00 Uhr deutscher Zeit.

Für alle Fußball-Fans vor den TV-Geräten in Mitteleuropa sind die Spieltage Freitag und Samstag in Kombination mit den Beginnzeiten optimal. Wo die Spiele im Fernsehen zu sehen sind, findest du bei unseren Infos zu den WM 2022 TV-Übertragungen.

Austragungsorte & Stadien vom Fußball WM 2022 Viertelfinale

Das WM Viertelfinale in Katar findet in vier verschiedenen Stadien statt. Diese sind:

  • Education City Stadium in al-Rayyan (09.12.2022, 40.000 Plätze)
  • Lusail Stadium in Lusail (09.12.2022, 80.000 Plätze)
  • al-Thumama Stadium in Doha (10.12.2022, 40.000 Plätze)
  • al-Bayt Stadium in al-Chaur (10.12.2022, 60.000 Plätze)

Es ist die Endrunde der kurzen Wege. Fast alle WM Stadien 2022 sind rund um die Hauptstadt Doha zu finden. Al-Rayyan, wo das erste Fußball WM-Viertelfinale ausgetragen wird, grenzt direkt an Doha.

Auch Viertelfinale Nummer zwei findet nahe der katarischen Metropole statt, nämlich der geplanten Stadt Lusail. Das dritte Viertelfinale ist dann direkt und Doha, während der Abschluss der Runde der besten Acht in al-Chaur durchgeführt wird, der von Doha am weitesten entfernten WM-Stadt. Es wird in jedem Stadion das zweite KO-Spiel nach dem WM 2022 Achtelfinale.

Wetten auf das WM 2022 Viertelfinale

Natürlich nehmen die Buchmacher erst Wetten auf das Fußball WM-Viertelfinale 2022 in Katar erst auf, sobald alle Teilnehmer feststehen. Nachdem klar ist, welche Teams den Aufstieg vom Achtelfinale unter die besten Acht geschafft haben, bieten wir euch hier aktuelle Quoten rund ums WM-Viertelfinale an.

Wo ihr euch den besten EM 2021 Bonus holt oder wie unsere EM-Tipps aussehen, könnt ihr euch auf den verlinkten Seiten ansehen.

Viertelfinale noch gar nicht so lange fester Bestandteil des WM-Programms

Was viele jüngere Fans überrascht – das Viertelfinale in seiner heutigen Form ist in der WM-Historie noch gar nicht so alt. Es wurde erst mit dem Turnier 1986 in Mexiko eingeführt. Theoretisch gab es zwar auch entsprechende Spiele bei den Weltmeisterschaften 1934 und 1938 – damals bestand das ganze Turnier jedoch nur aus vier Runden, die komplett im KO-System gespielt wurde.

Bei der WM 1950 gab es lediglich Spiele in Gruppen. Und bei den Turnieren von 1954 bis 1970 existierte es, wurde aber anschließend wieder aus dem Programm genommen. Bis 1982 schloss sich direkt an die Gruppenphase das Halbfinale an. Das Viertelfinale wurde deshalb nicht benötigt. 1986 feierte es seine Wiedergeburt.

Rekorde von WM-Viertelfinalspielen – eine Übersicht

Zwischen 1986 und 2018 hat es keine einzige Mannschaft geschafft, sich für jedes Viertelfinale einer WM zu qualifizieren. Bis einschließlich 2014 war dies noch anders. Deutschland stand in jeder Runde der letzten 8. Bekanntlich folgte dann aber die WM der Schande in Russland, wo nach blamablen Leistungen bereits nach der Vorrunde Schluss war.

Den höchsten Sieg in einem Fußball WM-Viertelfinale konnte Schweden verbuchen. Gegen Kuba gab es 1938 ein 8:0. Ansonsten hat es nur ein weiteres Viertelfinale in der Geschichte in die Kategorie der höchsten WM-Siege geschafft: das Duell zwischen Deutschland und Argentinien bei der WM 2010 in Südafrika.

Die DFB-Elf entschied das Spiel damals für sich. Allerdings war das 7:5 von Österreich über die Schweiz im Viertelfinale der WM 1954 das torreichste Spiel einer Weltmeisterschaft, das es je gab.

Bei der WM 1958 spielte im Viertelfinale der Brasilianer gegen Wales ein Mann, der im Fußball Geschichte schreiben sollte – und er fing an diesem Tag. Pele traf für die Selecao. Mit 17 Jahren und 239 Tagen wurde er der jüngste WM-Torschütze aller Zeiten.

Welche Mannschaft stand am häufigsten in einem WM-Viertelfinale?

Mit Deutschland und Brasilien konnten sich zwei Mannschaften seit 1986 acht Mal für ein Viertelfinale bei einer WM qualifizieren. Beide Teams nehmen damit die Spitzenposition in dieser Frage ein. Und nicht nur das: Sie haben zugleich auch Vorsprung.

Platz 3 geht an Argentinien. Die Mannschaft, die legendäre Spieler wie Diego Maradona oder Lionel Messi prägten, konnte sich jedoch nur sechs Mal für die Runde der letzten 8 qualifizieren. Ähnlich wie im Falle Deutschlands misslang dies beispielsweise 2018. Aber auch 2002 stand Argentinien nicht im Viertelfinale.

🗺️  Team 📆  WM-Jahr ✅  Viertelfinal-Teilnahmen*
🇧🇷  Brasilien 2006, 2010, 2014, 2018** 8
🇩🇪  Deutschland 2002, 2006, 2010, 2014** 8
🇦🇷  Argentinien 1998, 2006, 2010, 2014** 6
🇮🇹  Italien 1990, 1994, 1998, 2006** 6
🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿  England 1990, 2002, 2006, 2018** 5
🇫🇷  Frankreich 1998, 2006, 2014, 2018** 5
🇪🇸  Spanien 1986, 1994, 2002, 2010 4
🇳🇱  Niederlande 1994, 1998, 2010, 2014 4
🇧🇪  Belgien 1986, 2014, 2018 3
🇺🇾  Uruguay 2010, 2018 2
🇸🇪  Schweden 1994, 2018 2
🇭🇷  Kroatien 1998, 2018 2

* Beinhaltet nur jene Teams, die öfter als einmal an einem WM-Viertelfinale teilgenommen haben.

** Nur die letzten 4 Teilnahmen sind aufgelistet.

Der amtierende Weltmeister der WM 2018 Frankreich steht bei fünf Viertelfinal-Teilnahmen. Die Performance von Les Bleus ist relativ wechselreich – nach 1986 schaffte Frankreich es erst wieder 1998 in ein Viertelfinale – und gewann den Titel. Das nächste Viertelfinale stand 2006 an – hier reichte es immerhin für Platz 2 am Ende.

2014 stand Frankreich wieder im Viertelfinale – hier war gegen Deutschland Schluss. Und vier Jahre später gewannen die Blauen bekanntlich wieder den Titel. So gilt für Frankreich: Gelingt die Teilnahme am Viertelfinale, dann ist dies fast schon der Garant für eine erfolgreiche WM – wenn es nicht gerade gegen die Deutschen geht.