Konsequenzen für Bulgarien und die Türkei in der EM-Quali?

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Mit der Ukraine (2:1 gegen Portugal) und Spanien (1:1 gegen Norwegen) haben sich am am Montag- und Dienstagabend die fünfte und sechste Nationen nach Polen, Italien, Russland und Belgien für die Fußball EM 2020 qualifiziert. England, Spanien, Frankreich, Österreich und die Türkei sind auch nur noch einen kleinen Schritt davon entfernt, das EM-Ticket zu lösen.

Das sportliche Geschehen allerdings ist am Montagabend leider in den Hintergrund gerückt. Denn sowohl die Partie zwischen Bulgarien und England (0:6) als auch das 1:1 im Top-Spiel der EM 2020 Qualifikation Gruppe H zwischen Frankreich und der Türkei wurde überschattet von Ereignissen auf den Rängen und teilweise auch das Verhalten der Spieler auf dem Platz.

„Konsequenzen für Bulgarien und die Türkei in der EM-Quali?“ weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Die ersten 5 EM-Teilnehmer stehen fest

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Bereits vor den letzten Spieltagen im November haben fünf Nationen ihre Tickets für die UEFA Europameisterschaft 2020 im nächsten Jahr gelöst. Am Wochenende machten Polen, Italien, Belgien und Russland bereits vorzeitig alles klar. Am gestrigen Montag gelang es der Ukraine, sich zu qualifizieren.

Und heute Abend können mit Irland und Spanien noch zwei weitere Länder ebenfalls frühzeitig die EM 2020 Qualifikation perfekt machen.

„Die ersten 5 EM-Teilnehmer stehen fest“ weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Bastian Schweinsteiger als ARD-Experte bei der EM 2020

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Erst zu Beginn der Woche hat Bastian Schweinsteiger seine Karriere als aktiver Fußballer beendet. Nun hat der 35-Jährige bereits einen neuen Job. Wie die ARD bekannt gab wird der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft und Weltmeister von 2014 künftig als TV-Experte arbeiten und die Fußball-Live-Übertragungen im Ersten begleiten.

Zunächst einigten sich die ARD und Schweinsteiger auf eine dreijährige Zusammenarbeit bis einschließlich der WM 2022 in Katar, die kurz vor Weihnachten endet. Die Endrunde im Wüstenstaat wird freilich bereits das zweite große Highlight mit Schweinsteiger als Experten.

Erstmals richtig gefragt sein wird der ehemalige Mittelfeldstar schon bei der Europameisterschaft 2020, die anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Turniers in zwölf verschiedenen Ländern ausgetragen wird. Spielort ist dann unter anderem auch die Münchner Allianz Arena, die lange Zeit Schweinsteigers Wohnzimmer als Profi des FC Bayern München war.

„Bastian Schweinsteiger als ARD-Experte bei der EM 2020“ weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Frankreich gegen Island und die Türkei ohne Mbappe

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Drei Tage vor dem möglicherweise vorentscheidenden Spiel in der Fußball EM 2020 Qualifikation auf Island hat die französische Nationalmannschaft die nächste Hiobsbotschaft personeller Natur ereilt. Wie der französische Verband FFF mitteilte, fällt Kylian Mbappe für die Partien auf Island am Freitag und gegen die Türkei am Montag aus (hier mehr zur EM 2020 Quali der Türkei).

Der Superstar von Paris St. Germain laboriert an einer Oberschenkelverletzung, die einen Einsatz nicht zulässt. Der 20-Jährige, der sich vergangene Woche mit Kurzeinsätzen in der Champions League bei Galatasaray Istanbul (1:0) und bei Girondins Bordeaux (1:0) eigentlich zurück gemeldet hatte, musste bereits am Wochenende beim 4:0-Erfolg von PSG gegen SCO Angers wieder passen. Und nun reicht es anders als erhofft auch für die beiden so wichtigen Länderspiele nicht.

„Frankreich gegen Island und die Türkei ohne Mbappe“ weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Belgien in EM-Quali ohne Kevin de Bruyne

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Als eine der ersten Nationen kann Belgien am anstehenden Doppelspieltag in der EM-Qualifikation 2020 bereits das Ticket für die EM 2020 lösen. Nach sechs Siegen an den ersten sechs Spieltagen genügt den Roten Teufeln in den Partien gegen San Marino am 10. Oktober und drei Tage später in Kasachstan schon ein Sieg, um alles klar zu machen und einen Platz unter den 24 EM 2020 Mannschaften zu fixieren.

Es müsste folglich schon einiges schief laufen, damit Belgien bei der Endrunde nicht dabei ist. Vielmehr kann sich Trainer Roberto Martinez sogar den Luxus erlauben, auf Superstar Kevin de Bruyne zu verzichten.

Im Ernstfall hätte der Mittelfeldmann von Manchester City zwar möglicherweise spielen können, doch nach einer am vergangenen Wochenende im Spiel der Citizens beim FC Everton (3:1) erlittenen Leistenblessur wird der 28-Jährige in den Spielen gegen San Marino und in Kasachstan ebenso geschont wie im Champions-League-Match gegen Dinamo Zagreb (2:0) unter der Woche.

„Belgien in EM-Quali ohne Kevin de Bruyne“ weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Raul Albiol mit Comeback im spanischen Nationalteam

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Mit sechs Siegen an den ersten sechs Spieltagen hat sich die spanische Nationalmannschaft in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 bislang keine Blöße gegeben. In den kommenden Tagen kann die Furia Roja nun in den Spielen am 12. Oktober in Norwegen und drei Tage später in Schweden bereits alles klar machen und vorzeitig das Ticket für die Fußball EURO 2020 lösen. Die finalen Gruppenspiele im November zu Hause gegen Malta und Norwegen hätten dann nur noch untergeordnete Bedeutung.

Natürlich hofft Spaniens seit Sommer als Nachfolger des zurückgetretenen Luis Enrique amtierender Trainer Robert Moreno darauf, auf die vorzeitige EM-Quali. Nichtsdestotrotz wird Moreno die anstehenden Begegnungen in Skandinavien möglicherweise auch dazu nutzen, neues Personal auszuprobieren. Denn mit Pau Torres, Gerard Moreno and Sergio Reguilon wurde ein Trio erstmals in den Kader berufen.

„Raul Albiol mit Comeback im spanischen Nationalteam“ weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Drei weitere Absagen für das DFB-Team

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Die deutsche Nationalmannschaft hat vor dem Länderspielklassiker gegen Argentinien am Mittwoch im Dortmunder Signal-Iduna-Park sowie dem Spiel in der deutschen EM 2020 Qualifikation am Sonntag in Estland mit einigen Personalsorgen zu kämpfen.

Nachdem Bundestrainer Joachim Löw am Freitag einen 21 Mann umfassenden Kader nominiert hatte, meldeten sich über das Wochenende drei dieser Akteure verletzungsbedingt ab.

„Drei weitere Absagen für das DFB-Team“ weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News