Dänemarks WM 2022 Kader im Check

Dänemark war bei der Europameisterschaft 2021 der Sieger der Herzen. Das Team hatte in der Vorrunde den Schock des Zusammenbruches von Christian Eriksen zu verkraften. Das verbleibende Team kämpfte sich ins Turnier und scheiterte erst im Halbfinale gegen England in der Verlängerung.

In der WM-Qualifikation 2022 gewannen die Dänen jedes Spiel an den ersten achten Spieltagen. Sie besiegten beispielsweise Österreich gleich zweimal und konnten so frühzeitig das Ticket für die WM 2022 in Katar lösen. Hier möchte Dänemark bei der Winter-Weltmeisterschaft beweisen, dass der Erfolg bei der EURO kein Zufall war, sondern das Resultat einer jahrelangen Aufbauarbeit, die in einem gewachsenen und harmonischen Team resultierte.

Der WM-Kader von Dänemark im Porträt

Hjulmand war selbst Profi, musste aber wegen vieler Verletzungen seine Karriere bereits mit 26 Jahren beenden – dies war 1998. Im selben Jahr wechselte er als Jugendtrainer zu Lyngby BK, wo er es schließlich zum Cheftrainer brachte. Anschließend wechselte er zum Nordsjaelland, bevor ihm der FSV Mainz 05 2014 die große Bühne bot.

Hier enttäuschte er aber auf ganzer Linie und wurde nach acht Monaten entlassen. Es ging zurück zum FCN, wo er bis 2019 blieb. Ein Jahr später übernahm er das dänische Nationalteam. In der Nach-Eriksen-Zeit lässt Hjulmand dieses häufig in einem flachen 3-4-3 antreten, das wir deshalb als System für die Nominierung heranziehen. Mit Eriksen spielten die Dänen oft in einem 4-2-3-1 oder einem 4-3-3.

Der mögliche WM 2022 Kader von Dänemark

Wir stellen dir hier den möglichen Kader vor, mit dem Danish Dynamite zur Endrunde nach Katar reisen könnte. Dabei stützen wir uns insbesondere auf die Spiele bei der EM und die WM-Quali danach, da Coach Kasper Hjulmand ohne Eriksen Mittelfeld und Angriff umbauen musste. Diese Partien geben deshalb eine besonders gute Idee davon, wie sich der dänische Trainer die Aufstellung bei der WM vorstellen könnte.

Tor

Das Tor gehört bei der WM ganz klar dem routinierten Kasper Schmeichel (Leicester City). Erster Ersatz ist Deutschland-Legionär Frederik Rönnow (Union Berlin). Oliver Christensen (Hertha BSC Berlin) dürfte als Nummer 3 mit zur WM fahren, da er mittel- und langfristig den Platz zwischen den Pfosten erben könnte. Schmeichel wird bei der WM schon 36 sein – Christensen ist dann erst 23.

Verteidigung

Die Dreierkette in der Verteidigung bilden vermutlich Mannschaftskapitän Simon Kjaer (AC Mailand) und die beiden früheren Gladbacher Andreas Christensen (FC Chelsea) sowie Jannik Vestergaard (Leicester City). Werden klassische Außenverteidiger benötigt, wären dies für rechts Joakim Maehle (Atalanta Bergamo), Rasmus Kristensen (RB Salzburg) oder Jens Stryger Larsen (Udinese Calcio).

Gute Linksverteidiger haben die Dänen nicht wirklich. Hier spielt entweder einer der Innenverteidiger oder aber Maehle. Dieser spielte zuletzt aber auch immer wieder im Mittelfeld. Wir erwarten zudem auch Innenverteidiger Joachim Andersen (Crystal Palace) im Kader für die Abwehr.

Mittelfeld

Die Mittelfeldzentrale bilden Pierre Emile Höjbjerg (Tottenham Hotspur) und Ex-Bremer und Dortmunder Thomas Delaney (FC Sevilla). Links bekam immer wieder Maehle das Vertrauen, den wir hier auch bei der WM in der Aufstellung vermuten.

Rechts dürfte Daniel Wass (FC Valenica) auflaufen. Ebenfalls den Sprung in den Kader schaffen in unseren Augen Christian Nörgaard (FC Brentford) und sein Vereinskollege Mathias Jensen. Sie sind beide im zentralen Mittelfeld heimisch. Oliver Abildgaard für die Sechser-Position (Rubin Kazan) und Jesper Lindström (Eintracht Frankfurt) für das offensive Mittelfeld dürften es ebenfalls in den Dänemark WM 2022 Kader schaffen.

Angriff

Seit der Europameisterschaft testete Dänemark verschiedene Angriffsformationen, weshalb es schwierig ist, eine klare Startelf zu sehen. Sind alle fit, tippen wir aber auf Mikkel Damsgaard (Sampdoria Genua) als Linksaußen, Yussuf Poulsen (RB Leipzig) als Mittelstürmer und Martin Braithwaite (FC Barcelona) als Rechtsaußen.

Als Back-up stünde rechts Andreas Skov Olsen (AC Mailand) und links Jacob Bruun Larsen (TSG Hoffenheim) sowie Jungstar Mohamed Daramy (Ajax Amsterdam) bereit.

Mit Kasper Dolberg (OGC Nizza), Andreas Cornelius (Trabzonspor) und Jonas Wind (FC Kopenhagen) hat Cheftrainer Kasper Hjulmand auf der Position des Mittelstürmers einige weitere Top-Stürmer im Aufgebot mit dabei.

Die dänische Nationalmannschaft im WM-Check

Die wichtigsten Infos 🇩🇰 Dänemark
Trainer Kasper Hjulmand 🇩🇰
Größter Erfolg Europameister 1992
Rekordtorschütze Poul Nielsen, Jon Dahl Tomasson (beide 52 Treffer)
Rekordspieler Peter Schmeichel (129 Länderspiele)
Wertvollster Spieler Pierre-Emile Höjbjerg (40 Millionen Euro, Stand: November 2021)
Gesamtmarktwert 295,75 Millionen Euro (Stand: November 2021)
Spitzname Danish Dynamite
FIFA-Weltrangliste 10. Platz (Stand: November 2021)
Höchster Sieg 17:1 gegen Frankreich (1908)
Höchste Niederlage 0:8 gegen Deutschland (1937)
WM-Teilnahmen 6 (inkl. WM 2022)

Wer sind die Talente im dänischen WM 2022 Kader?

Die Dänen haben in den vergangenen Jahren einige große Talente hervorgebracht – und dieser für das Land erfreuliche Trend setzt sich fort. Ajax-Profi Mohamed Daramy ist bei der WM in Katar erst 20 Jahre alt. Er könnte hier zum absoluten Shootingstar werden. Ähnliches gilt für Lindström und Skov Olsen, die als 22-Jährige bei der Weltmeisterschaft am Start sein werden.

Wie hoch sind die Chancen auf Dänemarks 1. WM-Titel?

Auf dem Papier ist Dänemark ist ein sehr gutes Team und auch in der WM-Quali war Danish Dynamite gruppenübergreifend die beste Mannschaft. Es sollte also deutlich dafür reichen, die Gruppenphase zu überstehen und ins WM-Achtelfinale 2022 aufzusteigen.

Aber viele andere Mannschaften sind vom Kader her eigentlich noch besser besetzt. Die Chancen auf den ersten WM-Titel von Dänemark erscheinen deshalb eher gering, man sollte Poulsen & Co. aber dennoch als Geheimfavorit auf dem Zettel haben.

>> Alle WM Teams 2022