Finale der EM 2016

Das Finale der 15. Europameisterschaft, der Fußball EM 2016 in Frankreich, findet in der Hauptstadt Paris statt. Am 10. Juli 2016 um 21:00 wird das Endspiel zwischen Portugal und Gastgeber Frankreich im Stade de France vor über 80.000 Zusehern über die Bühne gehen, Millionen Menschen werden das Spiel auch vor den Bildschirmen und beim Public Viewing verfolgen. Hier geht es zu einer ausführlichen Spielvorschau zum EM Finale 2016 Portugal – Frankreich.

Das Finale am 10.7.16 wird in Deutschland vom ARD, in Österreich von ORF 1 und in der Schweiz vom SRF übertragen. Eines ist schon vorweg klar: der Sieger aus dem zweiten Halbfinale Deutschland – Frankreich gilt im im alles entscheidenden Spiel um den Gewinn der EM 2016 als klarer Favorit. Portugal – für das es der erste internationale Titelgewinn wäre – gilt als klare Außenseiter.

Spanien kann seinen Titel nicht verteidigen und hat den Rekord Deutschlands verpasst – der amtierende Weltmeister stand bei den Endrunden 72, 76 und 80 im Endspiel.

Finale der EM 2016 am 10. Juli 2016 um 21:00

Dat. Start Team1 Erg. Team2 Stadion
10.7. 21:00 Portugal 1:0 n. V. Frankreich Stade de France

Spiel um Platz 3 wird es – im Gegensatz zur Fußball WM – keines geben. Bis 1984 wurde das kleine Finale noch ausgetragen, dann aber vom EM Spielplan gestrichen. Bist du dir bereits jetzt sicher, wer neuer Champion wird, kannst du dich über Wetten zur EM 2016 informieren.

Sieger-Tipp Top-Quote Bookie
Frankreich 1,45 Sunmaker Profilbild
Portugal 2,80 Logo Interwetten
EM Stadien Stade de France
Wikimedia, Muffingg (gemeinfrei)

Gespielt werden im Finale zwei Mal 45 Minuten, sollte dann noch keine Entscheidung gefallen sein, geht es in die insgesamt 30 Minuten dauernde Verlängerung. Kann sich auch dort kein Team durchsetzen, muss der Europameister im Elfmeterschießen ermittelt werden. Jede Mannschaft muss dazu fünf Spieler auswählen, die abwechselnd schießen. Steht es nach zehn Schützen immer noch Unentschieden, geht es ins Stechen, in dem jedes Team abwechselnd einen Elfmeter schießt. Trifft ein Spieler und der nachfolgende nicht, ist das Elfmeterschießen zugunsten der Mannschaft entschieden, die öfter getroffen hat.

Die Wetten auf den EM 2016 Sieger gehören zu den beliebtesten im gesamten Angebot. Wenn ihr vor dem Beginn der Euro euren Tipp platziert, bekommt ihr auch noch höhere Quoten angeobten – so sehen die Wettquoten aus:

Hier geht’s zum Spielplan der Europameisterschaft 2016.